style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

07-Ghost 1

Bild von lissi407

Der Manga 07-Ghost 1, stammt aus der Serie 07-Ghost von Yuki Amemiya und Yukino Ichihara und erschien 2005 (Japan) bzw. 2010 (Deutschland).
Es gibt Insgesamt 15 Bände.

07-Ghost 1: Das Cover07-Ghost 1: Das Cover

Der Manga handelt von Teito Klein, der als Sklave, später als Schüler an die Militärakademie Barsburg übergeben wurde. Kurz nach der Abschlussprüfung kehren seine Erinnerungen zurück und er flieht in den 7. Bezirk, der Bezirk Gottes.
Das Königreich Raggs wurde im Kampf mit Königreich Barsburg vernichtet. Teito ist der einzige überlebende, der Königsfamilie (Prinz). Dies wusste jedoch bis jetzt keiner, nicht mal er selbst.
Im 7. Bezirk wird er freundlich aufgenommen. Kurz nach seiner Ankunft, folgt ihm sein bester Freund Mikage. Jedoch stimmt etwas nicht mit ihm, seine Seele ist nur zur Hälfte vorhanden. Die andere Hälfte ist Ayanami (Stabschef der Barsburg-Armee) und er will Teito töten.

Meiner Meinung nach ist der Manga gut. Zu Beginn gibt es zwar ein paar Verständnisprobleme, diese werden jedoch im Laufe des Buches behoben. Das Buch ist so aufgebaut, dass man unbedingt weiter lesen möchte. Was passiert mit Teito und Mikage? Die Bilder finde ich gut gelungen, bis auf ein paar Ausnahmen, die trotz genauerem Hinsehen schwer zu erkennen sind. Insgesamt macht der Manga einen guten Eindruck mit einem ansprcheenden Cover.
Ich empfehle diese Buch jedem, der gerne mal einen Manga lesen möchte. Jedoch sollte er bzw. sie bereit sein, sich auf etwas neues einzulassen, da Mangas rückwärts gelesen werden.
Natürlich ist der Manga auch Ideal für jeden eingefleischten Manga-Fan.

Details:
Titel: 07-Ghost 1
Autoren: Yuki Amemiya und Yukino Ichihara
Seiten: 208 Seiten
Verlag: EGMONT Verlagsgesellschaften mbH
Preis: 6,50€
ISBN: 9 783770 472871


0