style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Shadow Falls Camp 03

Bild von Nenya Luana Nebula

Vorwort:
In dem Fantasie Roman "Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht" von C.C Hunter geht es um die Geschichte von Kylie.
Kylie denkt sie wäre ein ganz normaler Teenager mit Familienproblemen und allerlei anderem Kram. Bis ihre Mutter sie in das Camp von Shadow Falls schickt. Hier entdeckt Kylie neue Seiten von sich und versucht heraus zufinden, wer sie wirklich ist.

Inhaltsangabe:
"Geh und stell dich deiner Vergangenheit! Dann wirst du auch deine Bestimmung finden!"
Die Prophezeiung der Todesengel geht Kylie nicht mehr aus dem Kopf. Unter alle den Vampiren, Werwölfen, Gestaltwandlern, Hexen und Feen, hat Kylie nur einen einzigen Wunsch - sie möchte endlich herausfinden welches Wesen sie ist.
Dazu kann sie sich immer noch nicht richtig zwischen Derek und Lucas entscheiden.
Lucas und Kylie kommen sich immer näher und sie öffnet sich ihm gegenüber immer mehr. Jedoch findet Kylie heraus, dass sein Rudel etwas gegen ihre Beziehung hat. Nach einem Gespräch mit Lucas Großmutter hat sie immer mehr Angst, dass er sich wegen ihr gegen sein Rudel entscheiden muss. Doch Lucas liebt Kylie über alles und versucht ihr das jedes Mal zu zeigen.
Um sich davon Abzulenken versucht Kylie einem Geist zu helfen. Dieser hat sein Gedächtnis verloren und weis nicht mehr wer er ist oder woher sie kommt. Dieser Geist wiederholt immer wieder eine mysteriöse Nachricht, welche sie Kylie von den Todesengeln überbringen soll:
"Jemand wird leben... aber jemand anderes muss sterben."
Kylie versucht herauszufinden, was der Geist damit meint. Deswegen muss sie auf den sagenumwogenen und furchteinflößenden Friedhof von Shadow Falls.
Auch hat Kylie wieder mehrer Visionen und traumwandelt. Und ihre Geüfhle für Lucas werden immer stärker und sie und Derek sind nur noch Freunde.
Letztendlich findet Kylie heraus, was sie ist. Der Geist, welcher sich als ihre leibliche Großmutter herausstellt, schafft es ihrem Vater zu sagen was sie sind. Sie sind anders, keine normalen Übernatürlichen, sie sind Chamäleons.
Doch was hat das zu bedeuten?

Charaktere:
Wie auch im ersten und zweiten Band von Shadow Falls Camp sind die Charaktere super gut beschrieben. Mit ihren Eigenschaften als Wesen, sowie als "Mensch". Man kann sich Kylie, Della, Miranda, Lucas, Derek, Holiday, sowie alle anderen super ausmalen. Und mit ein bisschen Fantasie kann man sich auch in sie hinein versetzten.
Teilweise kann man sogar die Wut, Angst und Liebe spüren, welche die Charaktere ausstrahlen. Dies macht die Figuren noch sympatischer. Auch spürt man während des Lesens, wie sich die Charaktere in der Gegenwart der Geister fühlen. Und versetzt sich so in sie herein.

Cover:
Das Cover von "Entführt in der Dämmerung" hat mich wieder sofort angesprochen. Es hat wieder etwas magisches und geheimnisvolles und passt somit perfekt zur Handlung der Geschichte.

Meine Meinung:
Ich finde Shadow Falls Camp ist eines der besten Bücher aller Zeiten. Es wurde in kürzester Zeit zu einem meiner Lieblingsbücher und ich konnte gar nicht genug davon kriegen.
Was ich besonders mag ist, dass C.C Hunter eine Liebesstory mit einbaut, welche die Handlung noch interessanter macht. Wie jeder habe auch ich einen Favoriten und hoffe das Kylie sich für Lucas entscheidet.
Was ich auch mag ist die tiefe der Freundschaft zwischen Della, Miranda und Kylie. Obwohl es auch mal kleinere Streitereien gibt, halten sie trotzdem zusammen.

Fazit:
Das Buch kann ich wirklich jedem Empfehlen, egal ob jung oder älter.
Mit Shadow Falls Camp hat C.C. Hunter den Nerv der Fantasie Fans genau getroffen und eine hervorragende Buchreihe raus gebracht.

Titel: Shadow Falls Camp – Entführt in der Dämmerung
Originaltitel: Taken at Dusk
Genre: Fantasyroman
Autor: C.C. Hunter
Verlag: Fischer FJB Verlag
ISBN: 3-8414-2129-6
Preis: € (D) 14,99 | € (A) 15,40 | SFR 21,90


0