style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Allein unter Superhelden

Bild von SonjaB

Der kleine Leon ist das Kind von Superhelden. Auch seine Schwester hat Superkräfte und die Familie wohnt in einem Viertel, wo es überall nur Superhelden gibt. Nur der kleine Leon hat keine Superkräfte. Er ist stinknormal. Oft wird er deswegen von allen gehänselt. Seine Eltern haben kein Verständnis für ihn. Und dann kommen die Eltern auch noch auf die blöde Idee, Leon auf eine Schule für Superhelden zu schicken. Das passt ihm gar nicht und er sträubt sich mit Händen und Füßen. Er schwänzt die Schule sogar. Doch dann findet er etwas heraus - und muss plötzlich die ganzen Superhelden retten.

Ich habe die Leseprobe und auch den Anfang des Buches sehr gerne gelesen. Es war unheimlich witzig und ich habe viel gelacht. Aber leider geht das Buch in diesem Stil weiter. Außer Leon und ein wenig seinem besten Freund Paul bleiben alle Personen recht blass. Man erfährt kaum etwas von ihren Charaktereigenschaften (außer dass Papa Ray ziemlich arrogant und von sich selbst eingenommen ist) oder gar von ihren Superkräften, wie diese etwa eingesetzt werden. Wenn überhaupt, taucht mal eine Winzigkeit davon in einem Nebensatz auf. Stattdessen geht es weiter in dieser negativen, sarkastischen Schreibweise von Leon und seiner Sichtweise der Welt. Lange (bis über die Hälfte hinaus) ist auch kein roter Faden erkennbar und man hat den Eindruck, die Geschichte plätschert so dahin und kann endlos lang so weiter gehen. Dann passiert recht plötzlich das Unheil, das die Welt der Superhelden bedroht.Um ehrlich zu sein: Ich hab es nicht so ganz verstanden, nur teilweise. Die Geschehnisse überschlagen sich da plötzlich, alles geht durcheinander und ich war heillos verwirrt. Gleich danach war es dann zuende.

Das Buch fing toll an und hatte auch viel Potenzial. Leider wurde es nicht einmal annähernd ausgeschöpft und bleibt recht blass und farblos - ganz im Gegensatz zum ansprechenden Cover.


0