style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Verschwörung in der hafencity

Bild von Elfenwind

Der Roman spielt in der Hamburger Hafencity im Jahr 2050. Hier lebt Leon mit seinen Eltern.
Eine jugendliche Bande, Leon nennt sie die Sharks, überfallen hier immer wieder Kinder und machen auch vor den Erwachsenen nicht halt. Sie tyrannisieren und erpressen die Kinder. Als Leon nach einem Überfall komplett ausgeraubt wird, beschließt er sich endlich zu wehren.
In Pep, einem neuen Schüler und seiner Nachbarin Linda findet Leon Mitstreiter bei seinem Plan, sich gegen die Sharks zu wehren. Zusammen werden sie die UnderDocks.
Und in ihrer „dunklen Kammer“, dem Geheimversteck in den Katakomben unter der Hafencity richten sie ihr Geheimquartier ein. Wie gut, dass jeder der Freunde eine besondere Fähigkeit hat im Kampf gegen die Sharks. Aber wird das ausreichen?

Meinung
Das Buch fiel mir gleich ins Auge. Ein Buch über die Hamburger Hafencity, Katakomben, Geheimräume unter der Hafencity, tolle Zeichnungen, all das sprach mich sofort an und macht neugierig auf das Buch. Beim ersten Durchblättern fallen sofort die teilweise doppelseitigen genialen Schwarz-Weiß Zeichnungen auf. Dadurch eignet sich das Buch auch schon für Leser, die noch eine visuelle Unterstützung des Textes brauchen und es bildet eine wunderbare Ergänzung des Textes.
Die Geschichte ist spannend, greift Probleme auf, die es auch in der Zukunft noch zu geben scheint, Kinder, die andere Kinder unterdrücken und tyrannisieren. Aber die 3 Kinder wehren sich und erleben dabei unglaubliche Abenteuer. Vorallem die Erfindungen, die Leon macht, fanden wir super toll. Was auch toll war, war das Inhaltsverzeichnis, was aber leider hinten im Buch ist, vielleicht wäre es vorn besser gewesen.
Ein wirklich spannendes Abenteuerbuch mit Science Fiction Anteilen und trotzdem guter Identifikationsmöglichkeit für Kinder. Wir würden es ab ca. 10 Jahren empfehlen, bei Vielleser auch schon etwas früher.
5 von 5 Sternen und absolute Leseempfehlung.
Fazit
Ein spannendes Kinderbuch mit tollen Science Fiction Anteilen, wunderbaren Charakteren, vor der unglaublichen Kulisse der Hamburger Hafencity im Jahr 2057.


0