style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Böse Spiel

Bild von Melaniana

Cover

Buchrückentext
Jetzt wird alles gut, denkt Svetlana, als sie dank eines Stipendiums auf ein angesehenes Internat wechselt. Als Tochter osteuropäischer Einwanderer lebt sie in bescheidenen Verhältnissen, doch mit so einem Abi in der Tasche scheinen ihr in Deutschland endlich alle Türen offen zu stehen. Pech nur, dass ihre neuen Mitschüler das ganz anders sehen. Erst sind es nur Witze auf Svetlanas Kosten, dann offene Anfeindungen – und dann tauchen im Internet bösartige Fotomontagen und gefälschte Berichte über Svetlana auf. Jemand versucht, sie mit raffiniert gestreuten Verleumdungen systematisch fertig zu machen. Aber wie wehrt man sich gegen ein Medium wie das Internet? Allein und isoliert, kämpft Svetlana mit jedem neuen Tag. Es ist ein Kampf, den sie beinahe verliert …

Inhaltsangabe
Im Buch Böses Spiel von Brigitte Blobel geht es um ein Mädchen, dass als externe Schülerin auf einem Intenat aufgenommen wird, doch ihre neue Klasse ist alles andere als toll, denn sie wird so weit gemobbt, dass sie wegen eines Selbstmordversuches in eine Klinik kommt.

Meine Meinung
Ich finde das Buch sehr emotional, traurig und schrecklich. Ich habe am Ende des Buches los geweint, da ich mich gut in das Mädchen hinein versetzen konnte, da ich so was ähnliches durchgemacht habe.

Weitere Infos
Das Buch ist 2008 im cbj Verlag erschienen. Es kostet 9.96€.
Weitere Infos


0