style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Marilyn sei Dank

Bild von Elfenwind

Inhalt:
Paula, 28 ist Studentin der Psychologie und frisch von Freund getrennt. Nun aber mit fast 30 Jahren beginnt sie ein wenig zu zweifeln an ihrem Leben. Ihre kleine Schwester heiratet bald, die Mutter entdeckt mit fast 50 ihr Leben noch einmal neu und Paula zweifelt an ihrem Studium. Dann lernt sie einen Mann kennen und erfährt dass ihre Mutter in einem früheren Leben mal Marylin Monroe war. Was Paula da wohl noch alles erwartet?
Meinung
Ich fand den Stil des Buches locker, flockig, leicht. Die Ich- Erzählerin Paula erzählt aus ihrem etwas chaotischen Leben und man hat als Leser das Gefühl als streicht einem ein leichter Sommerwind über die Haut beim Lesen der Geschichte. Sehr gut gefallen hat mir die Selbstfindung der Mutter mit Anfang 50. Sie krempelt ihr Leben komplett um, hin zum Esoterischen mit ganz neuem Ernährungstil. Ein wenig verrückt und schräg liest sich diese Entwicklung, lässt einen beim Lesen aber vielfach Schmunzeln. Paula erzählt hier die Zeit der ersten Krise im Leben einer Frau. Anfang 30, keinen Beruf, keinen Mann, keine Kinder in Sicht, aber die biologische Uhr tickt schon. Wie wird Paula sich entscheiden, alles hinwerfen oder einfach weitermachen? Es ist kein tiefgründiger Roman, sondern es wird locker und flockig über diese Themen gesprochen. Ein eindeutiges Frauenbuch mit einem witzigen Titel und leicht spartanischen Coverbild. Aber gerade das fand ich sehr ansprechend.

Fazit
Ich fühlte mich sehr gut unterhalten mit diesem locker flockigen Frauenroman und die Idee mit Marilyn fand ich richtig toll.

4 von 5 Sternen

Daten zum Buch
Marilyn sei Dank
Christiane Wagner
Amelie Schwarzkopf und Schwarzkopf Verlag
ISBN 9783862651863
9,95 Euro
2012 TB


0