style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Nightshifted - Meizin um Mitternacht

Bild von Nazena

Edie arbeitet als Krankenschwester in Y4, der Übernatürlichen-Station, und muss sich Nacht für Nacht mit Zombies, Gestaltwandlern, Werwesen und Vampiren herumschlagen. Eines Tages verliert durch einen Fehler ihrerseits ein Vampir sein untotes Leben, schickt sie vorher aber noch auf einen Auftrag. Aus schlechtem Gewissen heraus befolgt Edie diesen und reitet sich nur in noch größere Probleme hinein: plötzlich soll sie vor einem Vampirgericht erscheinen und wahrscheinlich hingerichtet werden! Außerdem hat sie zwei Männer kennengelernt, die beide nicht so ganz normal sind, muss ihren Junkiebruder vor sich selbst retten und nebenbei immer noch mit ihrem Job klarkommen- spukende CD-Spielern und ein feuerspeiender Drache inklusive...

Nightshifted schwimmt auf der allgegenwärtigen Paranormal Romance/ Urban Fantasy/ ChickLit-Welle im Mittelmaß. Es werden genug Elemente aus verschiedenen Erfolsserien vermarktet- Dreiecksbeziehungen, scharfer Sex, eine mitunter etwas dusselige Frau und humorige Einlagen, gepaart mit Attacken auf die Tränendrüse und ein paar abartigen Monstern, die vor Sadismus nur so strotzen. Zwar war der Roman recht unterhaltsam, konnte mich aber nicht komplett überzeugen. Er war mir einfach zu mainstream- es gibt nichts besonders Herausragendes, allerdings auch nichts besonders Negatives. Nur die mitunter etwas nymphomanischen Züge von Edie haben mich gestört. Alles in allem hat mich der Roman einige Stunden beschäftigt, wird mir aber nicht lange im Gedächtnis bleiben. Ich gebe 3 von 5 Sternen.


0