style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Skin Deep

Bild von Elfenwind

Inhalt
Schreie, Blut, Flammen danach Dunkelheit. Nach dem Autounfall ist bei Jenna nichts mehr wie es war. Ihre Freundin ist tod, sie selbst hat Brandwunden und bleibende Narben im Gesicht. Für immer gezeichnet sein wir sie. Alle schauen sie an und erschrecken bei ihrem Anblick. Sie kann sich selbst kaum ertragen. Bei einem Spaziergang findet sie ein Hausboot. An Bord sind ein Junge, 16 Jahre und seine Mutter. Ryan ist so ganz anders, er wird ein echter Freund. Doch dann passiert etwas Schreckliches.
Meinung
Ich gebe zu ich war erst etwas skeptisch da ich dachte es sei ein Teenyroman über die erste Liebe.
Ich war dann beim Lesen positiv überrascht. Vorallem der Stil fesselte mich sofort an das Buch. Die Charaktere sind perfekt ausgeformt. Die Figuren wirken regelrecht lebendig. Jennas Qualen mit ihrem verbrannten Gesicht, die Zweifel die sie quälen, das war richtig greifbar. Und Ryan, ein Junge wie ihn sich wohl jedes Mädchen als ersten Freund wünscht- einfühlsam, zärtlich, verständnisvoll.
Es ist ein wundervolles Buch über das Anderssein- und das Verliebt sein. So sein, wie man wirklich ist, in seinem Inneren. Nicht das Äußere eines Menschen zählt, sondern die inneren Werte, darauf kommt es an. Ich finde diese Botschaft wird hier perfekt vermittelt, verpackt in eine tolle Liebesgeschichte für Jugendliche.
Erste Liebe, Liebe die unter die Haut schaut, unter Narben, Oberflächlichkeit und Fassaden, die das wirkliche Innere erblickt… wahre Liebe. Ein tolles Buch mit voller Leseempfehlung.

Daten zum Buch
Skin Deep
Laura Jarratt
Dressler Verlag
ISBN 978-3-7915-1033-0
2012


0