style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Ewiglich die Sehnsucht

Bild von Amarylie

Liebe kann mehr bewirken, als manch einer für möglich halten kann

Inhalt:

Wenn die Unsterblichen das größte Opfer verlangen… Jack ist Nikkis große Liebe. Eine Liebe, die sie durch die Finsternis der Unterwelt getragen hat. Endlich, nach hundert Jahren der Sehnsucht, kehrt Nikki zurück. Doch ihr bleibt nur ein halbes Jahr Ihre Freunde und ihr Vater glauben, dass sie einfach abgehauen war, doch in Wirklichkeit hat der Rockmusiker Cole sie mit in die Unterwelt genommen. Cole ist ein Unsterblicher, der sich von den Gefühlen der Menschen ernährt Nur Nikkis Liebe zu Jack hat sie davor bewahrt zu sterben und ihr ermöglicht, auf die Erde zurückzukehren. Cole, mit dem sie ein seltsam enges Band verbindet, bedrängt sie, mit ihm gemeinsam in der Unterwelt zu herrschen. Doch Jack, der Nikki niemals wieder verlieren möchte, riskiert alles für sie. Große Gefühle, verzweifelte Hoffnung – der Sehnsuchtsroman von der wahren Liebe Der erste Band der Ewiglich-Trilogie verbindet ein modernes Setting mit Elementen aus dem “Orpheus” und “Eurydike”-Mythos.

Meine Meinung:

Das Buch hatte mich von der ersten Seite bis zur letzen gefesselt, wobei die letzen Seiten am spannendsten waren.

Die Umsetzung der Grundidee ist der Autorin auf jeder Ebene gelungen.
Die Idee die griechischen Mythologien mit einzubringen, war meiner Seitz eine spannende Erfahrung, zumal ich mich so schon für Mythologien begeistere, sowie Götter in allen Fassaden und Gestalten.

Die Protagonisten finde ich alle anziehend, ansprechend und sympathisch. Einer anziehender als der andere.
Ich kann mir gut vorstellen, dass manche Leserinnen Jack aufgrund seines anziehenden Charms anhimmeln. Aber ich persönlich finde Cole mit seiner dunklen Aura um längen ansprechender. ;D Aber dies ist reine Geschmackssache. Worauf ich hinaus will, ist, dass das Buch für jeden Frauengeschmack etwas dabei ist und es somit Spaß macht das Buch zu lesen, sowohl wegen den Charakteren, als auch wegen der Geschichte selbst.

Die Protagonistin Nikki ist mir sehr ans Herz gewachsen, zumal sie mir sehr menschlich vorkommt. Sie tut mir in gewissen Momenten wirklich Leid und man will sie einfach nur drücken – immer mit dem Gedanken, dass es nicht geht.

Man erfährt als Leser nur langsam nach und nach mehr von den Charakteren, was mir wirklich gefällt, da das Lesen so mehr Spaß macht, als wenn man am Anfang alles über die Person aufgetischt bekommt. Es verleiht der Geschichte eine geheimnisvolle Seite.

Brodi Ashtons Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen, sodass der Leser sich ab der ersten Seite mitten drinn ist und das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. Die Autorin weiß mit Worten umzugehen und diese schön zu verpacken.
Ich selbst habe das Buch an einem Tag auslesen können. Und habe es mit einem Seufzer zugeschlagen, in der Hoffnung, dass das Buch noch nicht ausgelesen ist und ich doch eine ungelesene Seite übersehen habe.

Jetzt freue ich mich natürlich schon auf die nächsten zwei Bände und kann es kaum erwarten sie in meinen Händen zu halten und die Geschichte weiter in mir auf zu saugen!

Die deutsche Ausgabe ähnelt der englischen Ausgabe in keiner Hinsicht, was das Cover betrifft und
gefällt mir auch eher, da es mich um Längen mehr anspricht.

Den Blog von Brodi Ashton ist unter www.brodiashton.blogspot.com zu finden.

Fazit:

Da es keine negativen Aspekte und Punkte gibt, ist das Buch in jeder Hinsicht weiter zu empfehlen, mit der Sicherheit auf keinem Enttäuschungsfaktor!

Autorin:

Brodi Ashton
studierte Journalismus an der Universität Utah und erwarb einen Master im Fach Internationale Beziehungen an der London School of Economics. Sie ist Mutter von zwei Söhnen, lebt mit ihrer Familie in Utah und erzählt über sich, ihr Leben und das Abenteuer, Autorin zu sein, in ihrem Blog brodiashton.blogspot.com. Die Trilogie »Ewiglich« ist ihre erste Buchveröffentlichung für junge Erwachsene, »Ewiglich die Sehnsucht« der erste Teil davon. Die Geschichte ist von der griechischen Mythologie um Persephone, Tochter des Zeus und der Demeter, inspiriert, jedoch in einer modernen Highschool angesiedelt.

Trailer:

Weitere Infos:

Titel: Ewiglich die Sehnsucht
Originaltitel: Everneath
Autor: Brodi Ashton
Verlag: Oetinger
ISBN: 978-3789130403
Preis: 17, 95€


0