style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

nach dem sommer

Bild von Amarylie

Taucht ein in die Welt der paranormalen Wesen

Inhalt:

Hardcover mit Schutzumschlag, Leseband und Spotlack Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehren – und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf. Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie, lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen – bevor die Kälte ihn wieder in seine andere Gestalt zwingt. Doch in diesem Jahr ist alles anders: Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird. Es ist September, als Grace den Jungen mit dem bernsteinfarbenen Blick erkennt und sich verliebt. Doch jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher – und mit ihm den endgültigen Abschied.

Meine Meinung:

Ich hatte bereits einiges über Nach dem Sommer gehört und da das Meiste positiv war, wollte ich mich selber Überzeugen in Form eines Hörbuches.

Als Zuhörer konnte man schnell an die Handlung anknöpfen ohne großen Tara. Es ist schön, eine andere Urbatgeschichte zu hören. Keine Vampire, sondern Werwölfe – Mal eine schöne Abwechslung. Doch ist die Geschichte wie jede andere auch? Klischee? – Nein, zwar geht es um eine Liebe zwischen einer Sterblichen und einem paranormalen Wesen, welches zur Hälfe ein Mensch ist und dennoch ist sie anders. Es gibt andere Umstände, ein anderes Szenario und eine absolut andere Handlung.

Sam und Grace haben die nötige Symathy und erzeugten viel Romantik, welches die Hörbuchsprecher auf den Punkt gebracht haben. Sie wirkten real und authentisch.
Grace liest gerne und hat eine große Leidenschaft für Werwölfe. Nachdem sie von einem Werwolf – ihrem Werwolf mit den goldenen Augen – gerettet wurde, denkt sie viel an ihn. Sie ist meist auf sich alleine gestellt, da ihr Vater viel unterwegs ist und ihre Mutter recht chaotisch ist, weswegen die Protagonistin vieles selber machen muss, wie den Haushalt führen und ihrer Mutter helfen, wo sie nur kann. Somit wirkt sie sehr reif und verantwortungsbewusst. Mit ihrem Charme wächst sie einem sehr schnell ans Herz.
Sam ist ebenso ein leidenschaftlicher Leser wie Grace. Nachdem er von einem Werwolf gebissen wurde, verwandelt er sich je nach Temperatur in einen Werwolf. Dabei verwandelt er sich erst ab 0°c in einen Werwolf. Er berührt einem durch seine Vergangenheit und die zarte Liebe, die er Grace schenkt, indem er jeden Winter als Werwolf Grace von weitem beobachtet.

Es fiel mir in keinster Weise schwer Annina und Max zuzuhören, was ggf. daran liegen mag, das ich die Bis(s)-Filme und andere Filme, in denen Kirsten Stewart und Taylor Lautner mit spielen, gesehen habe und mich an die Stimmen gewöhnt habe. Die Emotionen, Gefühlsregungen und Handlung konnte ich gut mitverfolgen ohne mir viel Mühe machen zu müssen. Man verlor jegliches Zeitgefühl aus dem Augen. Ohne das man es realisiert hat, war das Hörbuch bereits zu ende, obwohl es stolze sechs CD’s hat!

Das Hörbuch besteht aus sechs CD’s und einem kleinen Heft, in dem weitere Hörbuchtipps stehen.

1 CD: 14 Tracks/ 73 Minuten
2 CD: 12 Tracks/ 68 Minuten
3 CD: 11 Tracks/ 73 Minuten
4 CD: 14 Tracks/ 67 Minuten
5 CD: 12 Tracks/ 64 Minuten
6 CD: 10 Tracks/ 42 Minuten

Hörprobe?

Fazit:

Das Hörbuch ist seine stolze 22,99€ absolut wert, denn es ist eines der hörenswertesten Hörbücher! Das Hörbuch sollte nicht nur den Begeisterten und Fans der Bis(s)-Reihe ansprechen, die eine Vampir Vorliebe haben, sondern auch jeden anderen. Die, die normalerweise kein Fantasy mögen, werden das Hörbuch auf jeden Fall auch mögen. Empfehlenswert ist das Hörbuch für Kinder ab 13 Jahren aufwärts.

Autorin:

Maggie Stiefvater,
geboren 1981, hatte glücklicherweise immer Schwierigkeiten, ihren Hang zu Tagträumereien und Selbstgesprächen mit ihren Jobs zu vereinbaren. Anstatt also als Kellnerin, Kalligraphielehrerin oder technische Redakteurin zu arbeiten, versuchte sie es mit der Kunst. Heute lebt die New York Times-Bestsellerautorin in den Bergen Virginias, ist verheiratet, hütet zwei kleine Kinder sowie zwei neurotische Hunde und hofiert eine verrückte Katze.

Zum Homepage der Autorin.

Hörbuchsprecher:

Annina Braunmiller
geboren 1985 in Augsburg, ist die Synchronsprecherin von Kristen Stewart, der Bella aus den »Twilight«-Verfilmungen. Sie absolvierte an der Stage School Hamburg eine Ausbildung zur Bühnendarstellerin für Gesang, Tanz und Schauspiel.

Max Felder
geboren 1988 in München, wurde als Synchronsprecher von Ron Weasley in den »Harry Potter«-Verfilmungen bekannt. Er ist außerdem die deutsche Stimme von Taylor Lautner, dem Werwolf Jacob Black aus den »Twilight«-Verfilmungen.

Weitere Infos:

Titel: Nach dem Sommer
Originaltitel: Shiver
Autor: Maggie Stiefvater
Verlag: Der Audio Verlag
ISBN: 978-3898139793
Preis: 22,99€

Trilogie:

Nach dem Sommer
Ruht das Licht
In deinen Augen


0