style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Wetterwechsel

Bild von Elfenwind

Wetterwechsel

Romy und Anja leben auf einem Dorf. Nach einem Jahr Abitur haben sie noch keine wirklichen Pläne für die Zukunft und dümpeln eher herum. Romy hat sich frisch von dem Musiker Jan getrennt, als sie befürchtet von ihm schwanger zu sein. Sie versucht ihre Sorgen im Alkohol zu ersticken. Liebt sie ihn? Sie kann sich nicht entscheiden. Anja lebt bei ihrer Oma, die von der Dorfgemeinschaft gemieden wird und nur Anja und Romy als Ansprechpartner hat. Anja fühlt sich verantwortlich für ihre Oma.
Es ist eine schwierige Situation für die beiden. Und dann kommt es zu einem Unglück.

Meinung
Das Buch ist wirklcih anspruchsvoll, es ist kein Buch was man mal eben Weglesen kann. Sehr gefallen haben mir die ausgereiften Charaktere. Allerdings ist Romy mir nicht wirklich sympathisch mit ihrem massiven Alkoholkonsum. Anja hingegen mutet fast ein wenig mystisch an, wenn sie in einen Trancezustand fällt und Visionen hat. Allerdings ist das genau ein hervorstechendes Merkmal des Buches. Die Charaktere wirken wie echt, man sieht sie beim Lesen wirklcih vor sich. Der Stil des Buches zeichnet sich durch diese genaue Beobachtung aus. Detailiert, gefühlvoll, die Stimmungen werden genau eingefangen. Ein tiefgründiger Roman.

Cover
Innen ist das Buch wunderschön gestaltet mit den Blattornamenten und die schwarz Weiß Fotos mit den Wolkenbildern. Auch dieser düstere Gewitterhimmel greift die etwas melancholische Stimmung im Buch sehr gut auf.
Die Autorin
Marthe Kunstmann wurde 1981 geboren und lebt Zurzeit in Berlin. Sie hat vergleichende Literatur studiert.

Zum Buch
Marthe Kunstmann
Wetterwechsel
Schwarzkopf und Schwarzkopf
ISBN 9783862651795
12,95 Euro


0