style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Panem-Flammender Zorn

Bild von Elfenwind

Panem 3
Kathless befindet sich bei den Rebellen in Distrikt 13. In den übrigen Distrikten erheben sich die Menschen gegen die Macht des Kapitols. Kathless soll zum Symbol des Wiederstandes werden. Aber da ist auch noch Peeta, der in den Händen von Präsident Snow ist. Und Kathless zweifelt, kann sie der Anführerin von Distrikt 13 wirklich trauen?
Dieser dritte Teil der Trilogie von Panem hat eine ganz eigene düstere Stimmung. Es geht nicht mehr um die Hungerspiele, sondern nun um den aktiven Kampf gegen das Kapitol und auch Kathless wirkt hier irgendwie verloren und muss erst ihre Rolle finden in diesem neuen Spiel. Denn als solches kommt es einem vor beim Lesen. Anfangs fand ich das Buch noch sehr spannend, rasant erzählt, aber dann kamen immer mehr Kampfszenen und ich persönlich fühlte mich fast ein wenig gelangweilt. Allerdings macht es nach dem Lesen des ganzen Buches durchaus Sinn und auch dieses Buch schließt sich wunderbar an und man erkennt nach dem Zuklappen des Buches, dass es so geschrieben werden musste.
Ich vergebe 4 von 5 Punkten.


0