style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Opfertod

Bild von Janama

Das Buch "Wintertod" von Hanna Winter empfand ich persönlich als ein ziemlich schwacher Krimi, der weit von Gänsehaut und Spannung entfernt war. Eigentlich dachte ich aufgrund der Leseprobe, dass mehr in diesem Werk steckt, als leere Verprechungen und der missglückte Versuch Spannung aufzubauen.

An sich war die Länge der einzelnen Abschnitte sehr gut , und auch die Grundidee (auch wenn sie nicht gerade neu war) klang vielversprechend. Doch wie gesagt es hat einiges gefehlt. Angefangen mit den Charakteren, die für mich etwas blass waren und auch im Laufe der Geschichte nicht gerade an Sympathie oder an Vielseitigkeit dazugewonnen haben. Vor allem das Ende des Buches, war für mich ziemlich unrealistisch und ziemlich schnell aufgelöst worden. Auch der Serienkiller, der die gewohnten Taktiken um seine Opfer zu sich zu locken vollzog, sprich sie vorher Bewusstlos zu machen, war nicht gerade neu in seinen Erfindungen. Auch der Junge , bzw Freund des Killers, war mir echt zu dumm..... Warum? Das müsst ihr selber lesen^^ Auch die Probleme der anderen Protagonisten und der Hauptfigur sind für mich etwas zu viel des Guten und nicht wirklich von Belang.....für mich^^ Auch die Vielzahl der verstümmelten Toten bringen nicht automatisch Pluspunkte.....wenn es nicht richtig schön anschaulich und mit einem Hauch von Horror beschrieben wird. Für mich alles etwas zu wenig (Spannung, Horror und Ermittlungen) , dafür einiges zuviel (private Probleme der Personen, Leichen, und vieles das schon mal in anderen Büchern da war)

Was wiederrum schön war, ist dass der Krimi in Deutschland spielt und dass an sich die Schreibweise der Autorin sehr flüssig und recht angenehm zu lesen war. Auch dass sie die einzelnen Kapitel mit Ort und Zeitangaben verseht, finde ich praktisch.

An sich ein gutes Buch für zwischendurch wenn es einem egal ist, dass man praktisch die Handlung schon vohersehen kann, sowie den Täter^^ Ansonsten nichts dass man gelesen haben muss, wie ich leider finde.


0