style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Erebos

Bild von Seagull

Klappentext:

Erebos ist ein Spiel.
Es beobachtet dich,
Es spricht mit dir,
Es belohnt dich,
Es prüft dich,
Es droht dir.
Erebos hat ein Ziel:
Es will töten.

Das war das einzige, was ich von Erebos wusste, als ich das Buch in die Hand nahm und bis zur letzten Seite nicht mehr aus der Hand legte.

Inhalt:

Nick, ein 16-jähriger Junge spielt ein Computerspiel, das an seiner Schule von Hand zu Hand weitergegeben wird. Erebos. Doch es gelten harte Regeln.

Du musst allein sein, wenn du Erebos spielst.
Du darfst mit niemandem über Erebos reden.
Du hast nur eine Chance Erebos zu spielen.
Führe Erebos Aufgaben aus.

Wer diese Regeln nicht befolg, mit jemandem über Erebos redet, oder einen Auftrag nicht ausführt fliegt raus. Für immer. Und er wird es bitter bereuen, denn Erebos macht süchtig. Jeden, der damit anfängt. Doch Erebos ist nicht so harmlos, wie es jetzt vielleicht klingt, denn die Aufgaben finden in der Realität statt. Und Computerwelt und Wirklichkeit verschwimmen auf untrennbare Weise.
Doch dann befiehlt Erebos Nick etwas Unfassbares.

Meine Meinung:
Erebos ist eines der wenigen Bücher, die mich so gefesselt haben, dass ich weder essen noch schlafen konnte. Die Geschichte ist so fesselnd wie Erebos für die Spieler, denn Ursula Poznanski schafft es Spannung aufzubauen, die während des ganzen Buches, bis zur allerletzten Seite nicht zusammen fällt. Die Charaktere sind wunderbar herausgearbeitet und handeln wie echte Menschen. Und das Computerspiel Erebos wirkt so echt, fesselnd und interessant, dass schon tausende Leute nach einem vergleichbaren Spiel gesucht haben.
Und für alle, die momentan nicht so die große Lust auf Lesen haben, gibt es auch die gekürzte Hörbuchfassung, die dem Buch aber kaum nachsteht.

Also ein Buch, das man auf jeden Fall lesen muss, um auch einmal in den Bann des Computerspielens gezogen zu werden, ohne vor dem Rechner zu sitzen.


5
Durchschnitt: 5 (2 votes)