style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Meine Daily Soap

Bild von kiralein98

Meine Daily Soap

Das Buch „Meine Daily Soap“ ist ein Jugendbuch, das von der 42. Jährigen Schriftstellerin Henriette Wich geschrieben wurde. Sie lebt momentan in München. „Meine Daily Soap“ erschien 2008 beim deutschen Verlag Sauerländer.

Janina ist sehr schüchtern. Ihr Traumjob ist Schauspielerin. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Celine schickt sie Bewerbungen an viele Schauspielschulen. Die zwei Freundinnen erhalten aber nur absagen. Ihre letzte Chance ist die Elisenschule, auch wenn sie eine Privatschule ist. Beide werden aufgenommen. Doch für Janina ist die Schule sehr hart und streng. Während dem ersten Semester kommt ihre schwierige Kindheit hervor. Wird sie es schaffen, sich gegen ihre Gefühle zu stellen und kommt sie beim Casting für ihre Lieblings - Soap durch? All dies könnt ihr im Buch nach lesen.

Im Grossen und Ganzen finde ich das Buch recht gut. Ich finde es schade, dass es zum Schluss zu einem Happy End kommt, weil im wirklichen Leben auch nicht alles schön ist. Für mich hätte die Schriftstellerin auch einen Schluss wählen können, welches in keinem Happy End endet. Henriette Wich, die Schriftstellerin, hat gute und verständliche Sätze geschrieben, so kam ich während dem Lesen sehr gut draus. Ich finde auch, dass Henriette Wich gute Abschnitte gewählt hat und die Kapitel immer am richtigen Ort gesetzt hat. In „Meine Daily Soap“ hat Henriette Wich gewisse Stellen zu genau beschrieben, so wurde es für mich manchmal langweilig, als ich das Buch las.

Ich empfehle dieses Buch an Teenager, denn es geht um Personen, die ca. 17–20 Jahre alt sind. Auch ist dieses Buch eher an Mädchen gedacht, weil es um das Leben einer jungen Frau geht. Eigentlich können aber alle das Buch lesen, die gerne in ein Schauspielleben einblicken wollen.


0