style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Die Delfine von Atlantis

Bild von schreiberleiin

Die Delfine von Atlantis

Heute erzähle ich euch etwas über das Buch „Die Delfine von Atlantis“, welches von Marliese Arold geschrieben ist. Zuerst werde ich ein wenig vom Inhalt erzählen und anschliessend meine eigene Meinung und eine Empfehlung abgeben.

In der Nacht an Sheilas dreizehntem Geburtstag verwandelt sie sich zum ersten Mal in einen Delfin, denn sie ist ein Nachfahre von den Bewohnern von Atlantis. Sie lernt den Meereswandler und Freund Mario kennen. Mit ihm stürzt sie sich sogleich in das grösste Abenteuer. Sie haben vom Lord der Tiefe, dem gefürchteten Zaidon, den Auftrag erhalten; sieben magische Steine in den sieben Weltmeeren zu finden. Sollten sie das nicht schaffen, wird Marios Mutter in der Gefangenschaft von Zaidon sterben! Sie erleben viele Abenteuer auf ihrer Suche nach den sieben magischen Steinen. Da gibt es auch noch eine geheimnisvolle Prophezeiung. Werden es die beiden rechtzeitig schaffen? Können sie den mächtigen Lord stürzen? Und werden sie das geheime Weltentor finden...?

Die Geschichte „Die Delfine von Atlantis„ ist eine mitreissende, spannende und fantasievolle Geschichte. Ich finde, man kann in dieser Geschichte versinken und vergisst die Realität vollkommen, denn in dieser Geschichte ist alles möglich. Es sind keine Grenzen gesetzt. Am Anfang der Geschichte gerät man gerade in eine Szene hinein und erfährt erst später, um was es eigentlich geht. Das Buch hat viele Geheimnisse, die man erst am Ende herausfindet und somit auch die Zusammenhänge versteht. Ich halte Marliese Arold für eine geniale Autorin, die genau den Geist der Zeit getroffen hat. Der Einband des Buches ist sehr geheimnisvoll und zugleich faszinierend. Es stellt die Ruinen der versunkenen Stadt Atlantis dar.

Ich empfehle dieses Buch allen Leuten, ob jung oder alt, die Freude an einer fantasievollen, abenteuerlichen und interessanten Geschichte haben. Wer von diesem Buch auch nicht genug kriegen kann, der kann sich noch auf die zweite und die dritte Fortsetzung freuen!


4
Durchschnitt: 4 (1 vote)