style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Schwarzer Schnee

Bild von CHALLO123

Schwarzer Schnee
„Schwarzer Schnee“, in diesem Buch geht es darum das ein Junge namens Simon eines Tages spurlos verschwindet. Seine Familie hat keine Erklärungen für sein Verschwinden, weil Simon eigentlich ein ganz normaler Junge ist der keiner Fliege was zu Leide tut. Die Eltern, brachten die Polizei ins Spiel, aber weil die Polizei nichts unternahm machte sich Simons Schwester, namens Lara, selber auf die Suche. Mit Hilfe ihres Freundes durchsuchte sie Simons Zimmer und fand dabei 300 Euro und noch Drogen. Bonzo den Sara aus der Kindheit schon kannte gab ihr den Tipp in Frankfurt zu suchen. Wird Sara, Simon finden? Ist Simon Opfer oder Täter?
Wenn ihr eine Antwort auf diese Fragen wissen wollt, dann müsst ihr das Buch schon selber lesen. Ich finde es persönlich sehr gut, weil es sehr spannend ist und es den Leser dazu zwingt immer weiter zu lesen.
„Schwarzer Schnee“, ist eher für Jugendliche wischen zwölf- und 16 Jahren geeignet. Für die Kinder die noch nicht zwölf Jahre alt sind finde ich dass das Buch nicht so geeignet ist, weil es ein bisschen schwer ist zu verstehen. Also meine Empfehlung lautet: „Das Buch unbedingt lesen.“


0