style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Scherben Mond & Milchkaffee

Bild von Elfenwind

Inhalt
Lara ist 29, Fußpflegerin und lebt mit ihrem Freund in einer WG. Nachdem sie von ihrem Freund betrogen wird, sucht sie dringend ein neues WG-Zimmer. Durch Zufall findet sie Amanda, 59 Jahre, frisch verlassen von ihrem Ehegatten für eine deutlich jüngere Frau. Lara zieht in ein Zimmer in Amandas Haus. Gemeinsam nehmen sie das Thema neuer Mann in Angriff. Amanda wird umgestylt und will nun einen Mann für Lara suchen und umgekehrt sucht Lara einen Mann für Amanda.
Ob das wohl gut geht? Besonders als dem „ flüchtigen“ Ehemannvon Amanda auffällt, wie gut sie nach dem Umstylen aussieht und wiesie Blicke der Männer auf sich zieht.
Meinung:
Ein wirklich toller Frauenroman über eine Frauenfreundschaft, die generationenübergreifend ist. Das richtige Rezept gegen Liebeskummer mit sympathischen Heldinnen und lustigen Idee. Besonders gefallen haben mir die kleinen Racheakte gegen Laras Exfreund. Sehr lustig ist, als Lara der Schwiegermutter ihres Exfreundes erzählt, dass dieser sich die Fußnägel farbig lackiere. Als Leserin amüsiert man sich köstlich. Das Buchlässt sich locker und flüssig lesen und fesselt einen beim Lesen, da man unbedingt wissen muss wie es Amanda und Lara nun ergeht in der Männerwelt.
Ein Roman, der gespickt ist mit Ideen für kleine Racheakte, die verlassene Frauen anwenden könnten und der traurige Leserinnen wieder laut lachen und Hoffnung schöpfen lässt.
Fazit:
Das richtige Buch für alle an Liebeskummerleidende Frauen ... es wird wieder besser.

Das Buch
Scherben Mond & Milchkaffee
Katharina E. Volk
Amelie Schwarzkopf Verlag
ISBN 9-783862-651436
9,95 Euro


0