style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Mama Cool

Bild von Elfenwind

Mama Cool
Lisa Bahrenstedt, Neu Hamburgerin ist eine Mittzwanzigerin, die ihr Leben in vollen Zügen genießt. Das bedeutet für die Werbetexterin Party, Alkohol und Männer. Aber dann ist da neuerdings neben Schuhen und Klamotten noch eine Leidenschaft in ihrem Leben.Ihr Kollege Fred. Die beiden werden ein Paar und starten gemeinsam in ihr größtes Abenteuer- Sie werden Eltern.
Der Roman Mamma Cool ist witzig und spritzig geschrieben. Ein Buch für alle potentiellen Hamburgerinnen, die hier gleich mit dem Wahrzeichen der Stadt dem Franzbrötchen Bekanntschaft schließen und es ist ein Buch über den Wandel eines Partygirls zu einer Frau mit Kind.
Der erste Abschnitt des Buches ist ein Frauenroman mit einer tollen Liebesgeschichte. Der zweite Abschnitt dagegen liefert dann auch detailierte Informationen über Schwangerschaft, Geburt und Leben mit Baby, immer noch verpackt in dieser ansprechenden Geschichte.
Die ironischen Fußnoten haben mir besonders gefallen. Sielassen einen schmunzeln beim Lesen oder auch mal laut auflachen. Es macht wirklich Spaß dieses Buch zu lesen. Sympathische Figuren, klasse Handlung, entspannte Lesestunden sind hier vorprogrammiert.
Für dieses Buch gebe ich eine klare Leseempfehlung an alle die mit dem Gedanken spielen, eine Familie zu gründen. Ein tolles Geschenk für schwangere Frauen oder auch frischgebackene Eltern. Was mir auch sehr gut gefallen hat, war die schonungslose Wahrheit über das teilweise doch sehr anstrengende Leben mit einem Säugling. Und der gute Rat, sich nicht von allen beeinflussen zu lassen im Umgang mit dem Kind.
Fazit : Tolles Buch, schöne , witzige, spritzige Geschichte.
Wiebke Busch
Schawrzkopf Verlag
Mama Cool
ISBN 9783862651429
256 Seiten


0