style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Lüge Nr. ...?

Bild von Chini

Die Zeit ist nur so vorbeigezischt. Mia's Highschool-Abschluss steht vor der Tür. Und nicht nur der, sondern auch das Ende ihrer Theraphie bei Dr. G. Stöhrt, sowie ihr lange verschollener Exfreund: Michael Moscovitz!
Zwei Jahre lang hat er in Japan mit seinem Team einen Roboterarm fertig gestellt, dessen Entwicklung ihm einen Ehren-Magister und eine Menge Geld verschafft hat, sowie seine eigene Firma: Pawlow Surgical.
Mia ist außer Rand und Band. Wie soll sich Michael gegenüber verhalten?!
Eigentlich könnte ihr das Alles doch egal sein, oder? Immerhin hat sie einen Freund, den sie liebt. Darüberhinaus muss sie sich um die Veröffentlichung ihres eigenhändig geschriebenen Romanes kümmern, den sie als Abschlussarbeit verfasst hat. Jedoch hat keiner ihrer Freunde eine Ahnung davon, denn sie hat ihn als historischen Aufsatz über die Olivenölherstellung in Genovia ausgegeben - Lüge Nr. 1.
Zudem wird Mia dazu gezwungen sich umgehend für eine Uni oder ein College zu entscheiden. Diese Entscheidung ist jedoch schwer zu treffen, wenn keiner ihrer Freunde weiß, dass sie von sämtlichen Unis in Amerika mit Freuden angenommen wurde - Lüge Nr. 2.
Wie wird sich Mia entscheiden? Wie wird sie Micheal gegenübertreten? Was war der Grund, weswegen Lilly Mia die Freundschaft gekündigt hat? Was hat JP eigentlich wirklich vor? Und was hat es eigentlich mit diesem Haupthistokompatibilitäts-Komplex auf sich, den sie jedes Mal bekommt, wenn sie in Micheals Nähe ist? Die Geheimnisse werden gelüftet. In Band 10!

Der Roman ist einfach herrlich! Man merkt deutlich, dass Mia erwachsener und reifer geworden ist. Sie ist vernünftiger. Und doch hat sie ihren einzigartigen Typisch-Mia!-Stil behalten! Alle, die glauben, die beiden vorigen Bände wären Murx gewesen - hier ist die super Sensation: Der Abschluss der Prinzessin-Romane ist wahnsinnig romantisch, spannend und der absolut BESTE BAND von allen Zehn! Unbedingt lesen! So ein Happy End sollte Niemand verpassen!


0