style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Das gefrorene Lachen- Susanne Gerdom

Bild von Buchheldin

Das gefrorene Lachen- Susanne Gerdom

Pippa ist die Tochter von Laurentio, dem Hofzauberer. Am liebsten unternimmt sie etwas mit Augustin, dem Sohn des Königs. Eigentlich ist sie ja sogar in ihn verliebt. Wenn dieser Pippa doch nur mehr Beachtung schenken würde! An einem königlichen Fest geschieht etwas Seltsames: Der böse Zauberer Ostwind erscheint auf der Residenz. Und plötzlich ist das Schloss verschwunden. Und mit ihm alle seine Einwohner. Pippa und Augustin sind Mitlieder einer Zirkusgruppe und präsentieren ihr Können. Der ehemalige König ist der Prinipal des Zirkusses. Ostwind regiert nun das Reich. Niemand aus der Zirkustruppe scheint sich an ein Leben vor dem bunten Treiben erinnern zu können. Nur der Riese weiß, was damals wirklich geschah. Doch der ist leider taub…

Dieser Roman von Susanne Gerdom ist fantastisch! Ich habe das Buch in wenigen Tagen verschlungen und bin absolut begeistert. Susanne Gerdoms Schreibstil ist so anders als die von anderen Autoren. Wenn man ihre Beschreibungen liest, kann man sich die Dinge ganz genau vorstellen. Ein rasantes Kopfkino lief während der ganzen Show in meinem Inneren ab. Spannung und Dramatik pur!

Die Einleitung in das Geschehen ist eher unspektakulär. Sobald man aber die ersten 50 Seiten gelesen hat, ist man mittendrin in der Handlung. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Die Charakteure in dem Buch sind wirklich wunderbar. Pippa und Augustin habe ich beim Lesen in mein Herz geschossen. Es sind wunderbare Figuren, wunderbare Menschen, die aber nicht unrealistisch perfekt sind, sondern mit kleinen Macken, wie jede echte Person. Während die einfühlsame Pippa mit ihren Gefühlen kämpft, versucht sich der Prinz im Zirkus als Clown. Doch seine Ausbildung unter der Leitung von dem brutalen Weißclown ist hart. Ich litt mit Pippa wegen ihren Gefühlen. Und ich litt mit Augustin wegen dem bösen Ausbilder. Ich konnte die frische Nachtluft rund um das Zirkuszelt riechen, das bunte Treiben während der Abendvorstellungen vor meinem geistigen Auge sehen.

„Das gefrorene Lachen“ ist ein Buch voller Abenteuer und Magie. Es ist eine märchenhafte Geschichte über Freundschaft und Liebe, Hoffnung uznd Mut. Es wundert mich, warum der Roman noch so unbekannt ist. Ich kann nur sagen: Dies ist eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe!

Ein Lese-Muss für Alle!


0