style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Dagegen bin ich algerisch

Bild von Amarylie

Was die Generation Doof denkt, sagt und schreibt

Inhalt:

Wer wissen will, wie Deutschland tickt, der muss nur lesen, was die Deutschen so von sich geben: Dagegen bin ich algerisch versammelt die skurrilsten Kurzmitteilungen, die lustigsten mitgelauschten Unterhaltungen, peinliche Kontaktanzeigen, wundersame Chat-Dialoge, stereotype Ticks, schmerzliche Speisekartenpoesie, hirnverbrannte Werbung, wundersame Google-Suchbegriffe, falsche Sprichwörter, böse »Dieter Bohlen«- Sprüche und vieles, vieles mehr.

Meine Meinung:

Dagegen bin ich algerisch hat mich durch seinen Klappentext angezogen. Ich bin davon ausgegangen, dass es sich um eine ähnliche Version von “Du hast mich auf dem Balkon vergessen”, welches nicht nur in SMS-, sondern auch in Mail-, Chat- und Forenformen ist, handelt, was auch stimmt. Und dennoch wurde ich enttäuscht, da es meiner Erwartung nicht entsprach.

Das Buch ist aufgeteilt in verschiedenen Kategorien wie zum Beispiel SMS, Chaträumen, Googlesuche, Bauer sucht Frau, Best of Dr. Sommer, Peinliche Schreibfehler, …
Zu der Kategorie gehören auch die Sprüche von Dieter Bohlen und der Katzenberger, die mir an dieser Stelle als unpassend erscheinen, da es zu den Sprüchen zur Katzenberger bereits ein Buch gibt und die Sprüche von Dieter Bohlen nicht mein Fall sind, zumal ich seine Sprüche nicht wirklich lustig finde. Ansonsten besteht das Buch meist aus flachen witzigen Aussagen, die etwas zäh sind. Dazu gab es viele Rechtschreibfehler, dabei meine ich nicht die Fehler bei der Kategorie “Peinliche Schreibfehler”, sondern im Allgemeinen. Ich bin mir unsicher, ob sie absichtlich sind oder nicht.

Der Einband vom Buch wirkt optisch wie ein Hardcover, wirkt aber wie ein Taschenbuch, da es nicht sehr stabil ist und nach dem Lesen beim Cover gleich Knicke aufweist.

Fazit:

Dagegen bin ich algerisch ist leider ein Flop. Es gigt wenige Sprüche, von denen ich wirklich angetan bin und mich zum lachen bingt, aber dies reichte nicht aus, um mich wirklich zu überzeugen. Ich hatte mir mehr erhofft und wurde enttäuscht. Der Preis von ca. 15,- Euro finde ich dem Buch nicht entsprechend. Dazu ist die Qualität vom Einband nicht gerade die Beste.

Autoren:

Michaela Moses ,
Jahrgang 1977, studierte Medienpädagogik, Kommunikationswissenschaft und Psychologie. Die Münchnerin ist Chefin vom Dienst im Axel Springer Verlag und hat mit Doris Preißler erneut eine Nation voller Deppen erkundet.

✿ܓ✿~ܓ✿~ܓ

Doris Preißler
Jahrgang 1980, arbeitete bei verschiedenen Radiosendern bevor sie zum TV wechselte. Dort erhielt sie mit der Sendung „Clever! – Die Show, die Wissen schafft“ den Deutschen Fernsehpreis. Auf der Internetseite lustige-kontaktanzeigen.de sucht sie ihren Traumprinzen.

Weitere Infos:

Titel: Dagegen bin ich algerisch
Autor: Michaela Moses & Doris Preißler
Verlag: riva
ISBN: 978-3868831306
Preis: 14,99€


0