style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

gossip girl 01 Manga

Bild von Amarylie

Inhalt:
New York, Upper East Side - hier leben die Reichen und Schönen der Stadt! Jeder an der Schule im Viertel möchte zur Glamourclique um die bezaubernde Serena, 'S', gehören, doch die nimmt nicht jeden in ihren erlauchten Kreis auf. Doch von den Gerüchten, die anonym per sms praktisch jeden erreichen, bleiben auch die reichen Kids nicht verschont. Serena hat nach einer Party mit dem Freund ihrer besten Freundin Blair rumgemacht, wurde danach ins Internat "verbannt". Jetzt ist S zurück in der Stadt und die Intrigen schon in Vorbereitung...
(Quelle: Amazon)

Meine Meinung:
Ich war zuvor bereits sehr Skeptisch darüber und da ich lange auf das Buch warten msuste, habe ich inder zwischen Zeit die Rezensionen darüber gelesen. Ich konnte manche Rezensionen nicht nachvollziehen, die recht negativ waren. Aber nachdem ich mir das Buch durchgelesen hatte, muss ich ihnen zustimmen.
Manche Zeichnungen waren nciht so offensichtlich, sodass man ein paar Sekunden länger darauf gucken musste, um zu sehen, was das sein soll. Sowie die Zeitspünge, die einem verwirrt hatte. Die extrem übertriebenden Zeichnungen, die es wirklich oft gab, fand ich ebenso nervig.
Ich habe mir die Bücher und Serie nciht angesehen, aber ich denke, dass sie um längen besser sind, als das Manga. ich kann leider nichts positives dazu sagen, außer, dass die Idee eines Mangas zu Gossip Gril wirklich super ist.

Fazit:
Es ist kein Must-.Have.


0