style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Soul Screamers 1: Mit ganzer Seele

Bild von Amarylie

Soul Screamers 1: Mit ganzer Seele

Inhalt:

Sie kann keine Toten sehen, aber …
Sie spürt, wenn jemand in ihrer Nähe sterben wird. Und dann zwingt eine unbesiegbare Macht sie zu schreien, so laut sie kann.

Kaylee kann ihr Glück kaum fassen. Der schärfste Typ der Schule hat sie angesprochen! Nash hat die schönsten braunen Augen, die sie je gesehen hat. Als er sie auf die Tanzfläche zieht, glaubt Kaylee zu träumen. Aber das perfekte Date hat sie sich anders vorgestellt. Erst entdeckt sie ein Mädchen, das scheinbar von einem schwarzen Nebel umgeben ist. Dann wird Kaylee übel, und plötzlich lastet eine schreckliche Schwere auf ihr. Um nicht zu schreien, dass die Fensterscheiben zerspringen, rennt sie schweißgebadet raus. Wie peinlich! Nash muss sie jetzt für völlig verrückt halten. Doch seltsamerweise bleibt er ganz ruhig … Am nächsten Tag erfahren sie, dass das Mädchen tatsächlich tot ist. Bald sterben weitere. Und Kaylee ist die Einzige, die weiß, wen es als Nächsten trifft …

Meine Meinung:

Das Cover ist zum Teil schlicht gehalten worden, bis auf die roten Lippen, die mit dem Gas einen Eyecatcher auslöst. Es passt perfekt zum Inhalt und spiegelt die Problematiken der Protagonistin wider.

Bei “Soul Screamers 1: Mit ganzer Seele” wurde die Geschichte wirklich gut umgesetzt. Die Idee der Geschichte fand ich bereits am Anfang wirklich interessant. Dass ein Mädchen Menschen, die am nächsten Tag sterben werden, sehen und spüren kann, ist etwas neues. Zwar gibt es bereits viele Bücher, die sich mit so einer Art von Geschichte befassen, aber dennoch gab es noch kein Buch, dass in diese Richtung ging.

Das Buch ist ein reiner Spannungskitzel. Auf jeder Seite lauert eine “Spannungsbombe”. Die Autorin bringt dem Leser, durch die Spannung dazu immer weiter zu lesen ohne Stop und Pause.
Im Laufe der Geschichte kommen dem Leser immer mehr Fragen auf, die nach und nach beantwortet werden, jedoch nur sehr langsam.
Die Atmosphäre und Stimmung der Geschichte ist dunkel und mysteriös gehalten und gibt der Geschichte einen kleinen Schliff der Besonderheit. Dazu kommt noch, dass die Geschichte nicht vorhersehbar ist, wie man es sich am Anfang vielleicht gedacht hat. Denn es kommen auch Wendungen vor.

Die Charaktere finde ich nett umschrieben und gestaltet. Zwar haben sie mich nicht umgehauen, aber dennoch sympathisch genug um sie zu mögen. Die Beziehung zwischen Kaylee und Nash hingegen ging mir etwas zu schnell, aber dennoch süß.
Die Ironie und Sarkasmus ist hier nicht zu kurz geraten, sowie Trauer

Der Schreibstil von Rachel Vincent ist leicht und locker. Aber dies ist nicht alles, denn sie kann auch Spannung aufbauen, sowie alles Bildhaftigkeit vermitteln. Leider gefällt es mir nicht, dass sie Teenagerklischee folgt, wie zB. dass die Cheerleader mit Footballern zusammen sind, die sich mit ihren klischeehaften Problemen wie Beispielsweise Magersucht aus einer setzen müssen. Kaylee hingegen, die zu zuvor ein Außenseiter war, auf einem Mal kein Außenseiter mehr und das nur wegen dem gutaussehenden Nash, was mich doch sehr an Bella und Edward, Nuriya und Kieran etc erinnert.
Nichts desto trotz ist das Buch lesenswert.

Bei der Reihe gibt es kein Cliffhanger, aber Leser möchte man dennoch wissen, wie es weiter geht.

Fazit:

Soul Screamers 1: Mit ganzer Seele kann man schnell durchlesen und die Spannung baut sich bereits auf der ersten Seite auf. Daher ist es wirklich empfehlenswert. Und das am Meisten an die Jenigen, die auf Spannungskitzel aus sind.

Autorin:

New-York-Times-Bestsellerautorin Rachel Vincent lebt in San Antonio, Texas. Als Älteste von vier Geschwistern ist sie selten um Worte verlegen – was sicher auch dazu geführt hat, dass sie Schriftstellerin geworden ist. Vincent teilt sich ein Büro mit zwei schwarzen Katzen und ihrem Fan der ersten Stunde. Wenn sie nicht gerade schreibt oder vor Tornados flüchtet, liest sie oder geht ins Kino.

Weitere Infos:

Titel: Soul Screamers 1: Mit ganzer Seele
Originaltitel: Soul Screamers 1: My Soul to Take
Autor: Rachel Vincent
Verlag: Mira Taschenbuch im Cora Verlag
ISBN: 978-3-89941-946-7
Preis: 9, 99€


0