style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Alles, was man über Männer wissen muss

Bild von Amarylie

Müssen wir alles über Männer wissen?

Inhalt:

Was wissen wir eigentlich über Männer? Wenn es darauf ankommt, meistens nicht genug … Alina Schumann hat sich aufgemacht, alle Informationen zusammenzutragen, die sich bei der Erkundung des männlichen Geschlechts als nützlich erweisen könnten – und die zu lesen richtig Spaß macht. Listen, Statistiken, Tabellen darüber, wie Männer denken, was sie mögen und was nicht, was ihnen wichtig ist, was ihnen Spaß macht und vieles mehr. Einfach alles, was man über Männer wissen muss. Herausgekommen ist DAS Kompendium für Männerversteher(innen), das den Leserinnen humorvoll beibringt, was sie bisher noch nicht wussten, aber unbedingt erfahren sollten, um das andere Geschlecht vollends zu ergründen. Ein unverzichtbares Mitbringsel für jede Mädelsparty und das perfekte Geschenk für alle Gelegenheiten.

Meine Meinung:

Die Aufmachung ist meiner Meinung nach ein Blickfang und spricht die Frauen wirklich an. Was ich aber nicht so ganz nachvollziehen kann, ist der Mann mit dem Krückstock und den Beulen am Kopf. Es sieht etwas merkwürdig aus. Aber unabhängig davon, ist der Inhalt nicht schlecht.
An einigen Stellen musste ich schmunzeln und an anderen Stellen grinsen, wenn ich das, was im Buch steht im Alltag anwende. Das Buch ist wirklich amüsant, wenn man daran denkt, dass es ein Ratgeber für die Frau bezüglich der Männer sein soll. Es wurden die ganzen Tatsachen der Männer aufgezählt mit all ihren Tücken, Wünschen, das was sie denken, aber dafür sagen und das sogar in Prozent. Die ganzen Magazine sehen neben das Buch sehr blass aus.

Dazu wurden die Verzierungen im Buch schlicht gehalten aber jedoch auch mit einem Tick an Edel, passend zur Verzierung vom Cover. Wenn man das Buch aufschlägt, kommt man auf die erste Seite mit dem selben Cover wie vorne, nur dass statt des Pinken alles weiß ist.
Zudem gibt es ein Inhaltsverzeichnis, was wirklich praktisch ist, denn wenn man bedenkt, dass es viele Themen mit Unterthemen gibt, kann man bei der Suche nach einer bestimmten Sache schon mal verzweifeln.

Natürlich gibt es in allen Büchern dieser Art auch negative Aspekte. Manche Sachen, die im Buch erwähnt wurden, hätte man nicht reinschreiben müssen, da es so schon offensichtlich war. Meist kannte man es bereits aus anderen Zeitschriften oder hat es selber mit erlebt. Aber das kann man nicht auf eine einzige Person beziehen, wenn man bedenkt, dass es doch noch andere Frauen gibt, denen es noch nicht aufgefallen sind. Vielleicht weil sie in einer schönen Beziehung sind und noch die rosarote Brille aufhaben.
Nichts desto trotz fand ich das Buch amüsant.

Wenn ihr eine kleine Kostprobe vom Buch haben wollt, dann geht auf die Leseprobe.

Gute Orte zum Lesen des Buches:

Bett
Wohnzimmer
Küche
WC
Bus, Bahn, im Cafe
(aber bitte darauf achten, dass ihr keinen männlichen Sitznachbar habt. Sonst kann es stressig werden)
…..

Fazit:

Alles, was man über Männer wissen muss ist ein netter Zeitvertreiber und bringt euch an langweiligen Tagen gut über die Stunden.
Aber passt auf, dass das Buch in keine Männerhände fällt, sonst kann der Tag noch holprig werden mit all den Diskussionen mit ihnen. ;)

Autorin:

Alina Schumann ist Journalistin, besitzt einen deutschen Pass, lebte in Istanbul, Asien und Paris und hat inzwischen ihren Lebensmittelpunkt in die Toskana und nach München verlegt. Sie hat TV-Serien und Zeitschriftenprojekte entwickelt, war dreimal verheiratet, hat eine erwachsene Tochter und bemüht sich, ihre Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht bekömmlich zu Papier zu bringen.

Weitere Infos:

Title: Alles, was man über Männer wissen muss
Autor: Alina Schumann
Verlag: mvg Verlag
ISBN: 978-3-86882-147-5
Preis: 16, 99€


0