style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Lexi Littera - Macht des Wissens

Bild von Anni-chan

Kurzbeschreibung

Kaum ist Clara der Lady Parfume entkommen, macht nun er Jagd auf sie - der Bürokrat. Auch er war es, der seine beiden Vorgänger geschickt hat, um Clara zum Kult zu bringen. Als sie sich ihm stellen will, merkt sie, dass ihre Superkräfte bei ihm nicht wirken. Im Gegenteil: Er befiehlt ihr sogar mitzukommen, und Clara kann seiner Kraft nicht widerstehen. Wird es dem Bürokraten gelingen, sie zum Kult zu bringen? Oder kann Clara ein weiteres Mal entkommen?
(Quelle und Bildcopyright liegen beim Papierverzierer Verlag)

Äußere Erscheinung

Auf dem dritten Cover der dritten Episode ist Lexi abgebildet, dieses mal trägt sie allerdings ein schwarzes anstelle eines weißen Outfits. Sie nimmt eine sehr elegante Pose ein und gelbe Flammen scheinen, aus ihren Fingerspitzen zu kommen. Im Hintergrund befindet sich ein rotes Rechteck. An sich gefällt mir das Cover, auch wenn Lexi keine gelben Flammen entzündet, sondern mit Tinte schießen kann. Außerdem ist ihr Superheldenkostüm immer noch weiß und nicht schwarz.

Meine Meinung

Ich bin sauer! Ich bin verdammt sauer! Das, was Lucia uns hier als Ende verkaufen will, ist KEIN Ende! Es kann kein Ende sein! Hier ist so viel noch offen, dass ich am besten eine zweite, dritte und vierte Staffel haben möchte.

Okay, ich komme mal wieder runter und beginne nochmal von vorn. *aufatme*

Der Schreibstil von Lucia ist sehr flüssig und detailreich. Obwohl die zweite Episode schon einige Wochen her ist, fällt es nicht schwer, sich wieder in die Geschichte hineinzuversetzen. Spannung aufbauen, gehört anscheinend zum Spezialgebiet der Autorin, denn auch in dieser Episode ist ihr das wieder grandios gelungen. Einfach nur top!

Die Geschichte setzt kurz nach der zweiten Episode an und bringt Clara erneut in Bedrängnis. Neben ihrem Ex, der schon wieder eine Neue hat, muss sie sich auch noch mit dem »Boss« oder auch »Bürokrat«, wie er sich selbst nennt, herumschlagen und Lexi erfährt sehr bald, woher dieser Name kommt. Gedankenmanipulation beherrscht dieser nämlich und will Lexi so zu seinem Kult bringen. Klar, dass Clara sich das nicht gefallen lässt und zum Glück gibt es auch einiges, was sie auf dem Kasten hat.

Wenn ich schon die Enden der ersten beiden AURORA-Heldinnen schlimm fand, so schießt dieses hier den Vogel ab. Wie bereits erwähnt: DAS IST KEIN ENDE!!!!! Glaubt mir, wenn ich sage, dass dieses Ende einen so unbefriedigt zurücklässt, wie es nur möglich ist. Hier schreit es förmlich nach einer zweiten Staffel.

Fazit

Das Ende der ersten Staffel von »Lexi Littera« hat bei mir eingeschlagen, wie eine Bombe. Ich hätte nie gedacht, dass mich das Ende dieser Superheldin so sehr überraschen und mitnehmen könnte, wie es es schlussendlich getan hat. Klare Leseempfehlung!

Bewertung

5/5


0