style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Legend Berstende Sterne

Bild von Fosca

Klappentext:
Machen sie ihre Drohungen wahr, wird das zahllose unschuldige Menschen das Leben kosten. Und das können wir verhindern indem wir ein einziges Leben aufs Spiel setzen.
Day und June haben so viel geopfert für die Republik und füreinander. Nun scheint das Land endlich vor einem Neubeginn zu stehen. June arbeitet mit dem Elektor und führenden Politikern zusammen, während Day einen hohen Rang beim Militär bekleidet. Keiner der beiden hätte die Umstände vorhersehen können, unter denen sie wieder zusammenfinden. Gerade als ein Friedensabkommen unmittelbar bevorsteht, drohen Anschuldigungen einen erneuten Krieg heraufzubeschwören. Um das Leben tausender Menschen zu retten, soll June nun Day darum bitten, das zu opfern, was ihm am meisten bedeutet ...
Frieden, der greifbar scheint.Freiheit und Gerechtigkeit, teuer erkämpft.
Doch Gefahr lauert am Horizent. Erneut aufflammender Hass, dem eine große Liebe entgegentritt. Dies ist die Geschichte von Day und June. Ihr Kampf gegen Unterdrückungund Gewalt wurde zur Legende. Doch kann ihre Liebe am Ende bestehen?

Autorin:
Marie Lu, Autorin der Bestseller-Trilogie Legend, wurde 1984 in Shanghai geboren und lebte für einige Zeit in Texas, bevor sie an der University of Southern California studierte. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie bei den Disney Interactive Studios, ehe sie sich ganz dem Schreiben widmete. Die Bestsellerautorin lebt mit ihrem Mann und drei Hunden in Santa Monica, nahe dem Meer. Ihre wenige Freizeit verbringt sie mit Lesen, Zeichnen, dem Spielen von Assassin´s Creed und Im-Stau-Stehen.

Erster Satz:
Von all meinen bisherigen Verkleidungen ist mir diese möglicherweise die liebste.

Cover:
Golden prankt "LEGEND" auf dunkellilanem Grund, darüber eine ebenfalls goldene Flamme. "Berstende Sterne" und der Name der Autorin sind weiß.
Insgesamt entsteht dadurch ein schlichter, dennoch edler Eindruck.

Eigene Meinung:
Das Ende zuerst, ich weiß nicht genau was ich von der Auflösung der Triologie halten soll. Sie ist aber denke ich sehr raffiniert und gut gemacht nur anders als man es vielleicht erwartet da-änlich wie bei Harry Potter-ein Zeitsprung vorliegt.
Insgesamt hat mir immer noch der erste Legend-Band am besten gefallen, trotz dass auch der dritte Band sehr detailliert und spannend geschrieben ist.


0