style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Isch geh Schulhof

Bild von .Amelie.

Das Buch "Isch geh Schulhof" basiert auf dem wahren Leben des Autoren. Der Autor, der eigentlich nie wirklich vorgehabt hat Lehrer zu werden, landet als Aushilfslehrer an einigen Schulen. Dort wird er mit der Aggressivität und Dummheit der Jugendlichen konfrontiert. Er versucht die dummen Kinder zum Lernen zu bringen, was nicht wirklich einfach ist. Der Autor ist auch sehr über das Verhalten der Eltern geschockt, die den jungen Lehrer kein bisschen unterstützen. Wird Phillip es schaffen aus seiner Schulklasse eine erträgliche Bande zu machen?

Man konnte das Buch gut lesen. Es war sehr lustig und man muss zwischendurch herzhaft lachen. Allerdings wiederholen sich einige Storys und irgendwann ist die Geschichte auch ein bisschen ausgelutscht. Es zieht sich halt alles. Trotzdem hat es Spaß gemacht das Buch zu lesen. Man konnte in die Rolle des schockierten Lehrers schlüpfen.


0