style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Rubinrot

Bild von Lilly

Das Buch handelt von Gwendolyn ("Gwen") Shepherd und spielt im heutigen London. Sie erfährt, dass sie wie 11 Andere ihrer Familie und der de Villiers in der Zeit reisen kann. Das Gen wird bei den Montrose (Mädchen Name von der Mutter von Gwen) auf der weiblichen Seite weiter vererbt und bei den de Villiers auf der männlichen Seite. Ihr Reisebegleiter ist dabei Gideon de Villiers. Er ist mit seinen 18 Jahren 2 Jahre älter als Gwen. Ihre Gegenspielerin in diesem Buch ist ihre eigene Cousine Charlotte Shepherd. Da alle dachten, dass sie das Zeitreise-Gen geerbt hat, ist ihrer Familie zuerst gegen sie verbündet. Während des Buches entwickelt sich eine tiefere Beziehung zwischen Gwen und Gideon.

Ich fand das Buch sehr abwechslungsreich. Es war eine sehr spannende Mischung zwischen Fantasy und Liebesroman. Und wirkte dennoch real. Die Mischung hat gestimmt. Durch den sehr guten Schreibstil der Autor ist dieses Buch ihr klar zuzuordnen. Deshalb kann ich dieses Buch nur jedem weiter empfehlen, der tief in eine andere Welt eintauchen kann.


5
Durchschnitt: 5 (1 vote)