style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Das große Poirot-Buch

Bild von warmerSommerregen

15 faszinierende Fälle des Meisterdetektives Poirot!

Der ordnungsliebende Belgier Hercule Poirot löst dank seiner kleinen grauen Zellen die kniffligsten Fälle. Er hat eine ganz besondere Vorgehensweise, einen sehr genauen Blick, mit dem er sich Rätseln annimmt. Mit seinem ganz besonders feinen Gespür verschafft sich der eitle Meisterdetektiv auch durch die kleinsten Hinweise schnell ein Bild von dem, was wirklich geschehen ist.

Anlässlich Agatha Christies 125. Geburtstages am 15. September sind in “Das große Hercule-Poirot-Buch” viele Erzählungen und Novellen zusammengetragen worden. Bei ihnen handelt es sich nicht um die berühmtesten Romane wie den Orient-Express, sondern um liebevoll zusammengestellte Kriminalgeschichten, die einen etwas länger, andere etwas kürzer, sodass man hier vielseitige Erzählungen vorfindet und sich einen guten Eindruck von dem eigen- und scharfsinnigen, aber auch liebenswerten Ermittler und seinen Methoden machen kann.

Poirot sieht sich auf 464 Seiten in 15 Fällen mit Diebstählen, Giftanschlägen, Entführungen und kaltblütigen Morden konfrontiert. Diese stellen ausnahmslos Herausforderungen des Verstandes dar, wie sich Poirot ausdrücken würde. Doch wer, wenn nicht der belgische Privatdetektiv, könnte diese Fälle lösen?

Ich bin von diesem Buch sehr begeistert! Von den allermeisten Fällen hatte ich bisher noch nichts gehört, was sie um ein vielfaches spannender machte. Es bereitet große Freude, den eleganten Herrn mit dem adrett gezwirbelten Schnurrbart, dem falten-und staubfreien Anzug und den spitzen Lackschuhen bei seinen Ermittlungen zu begleiten. Die Erzählungen sind nicht nur spannend, sondern auch humorvoll; bei ihnen handelt es sich um typische Poirot-Fälle. Wenn man sie liest ist es für den Leser nicht weiter verwunderlich, dass Hercule Poirot mit seinen unorthodoxen Methoden und seinem ganz besonderem Charme einer der berühmtesten Privatdetektive ist.

Ich kann diesen Sammelband sehr weiterempfehlen, da er sehr schöne, vielseitige, humorvolle und vor allem spannende Erzählungen umfasst, die das Herz eines jeden Freundes des Meisterdetektives höher schlagen lassen!

“Und trotzdem”, sagte Poirot nachdenklich, “möchte ich diese Erfahrung nicht missen! Ich, der ich zweifellos der klügste Kopf Europas bin, kann es mir schließlich leisten, großmütig zu sein!” (S. 46)

5/5 Sterne


0