style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Stella Menzel und der goldene Faden

Bild von huckleberryfriendz

Stella liebt ihre wunderschöne, mit goldenen Sternen und Schneeflocken bestickte Decke, die seit Generationen vererbt wird. Diese Decke wird eines Tages von zwei Schäferhunden beschädigt, und Stellas Großmutter näht dann daraus ein Kleid... Nicht das letzte Mal, daß aus dem noch verwertbaren Rest etwas Schönes "Neues" entsteht - und man erfährt immer mehr über über die Familiengeschichte, die Vergangenheit..., z.B. Flucht aus Rußland 1919, Neuanfang in Berlin in den 20er Jahren, die Flucht nach New York..... Und nun, in der Zeit, in der das Erbstück Stella begleitet und immer kleiner wird, wird auch Stella ein Teil der Geschichte dieser magischen Decke....

Besonders gut hat mir auch die Illustration gefallen: am Beginn steht eine Garnspule, von der sich ein goldener Faden abrollt, welcher sich über alle Seiten des Buches m Ende abrollt.

Eine zauberhafte Geschichte über eine Familie, was sie zusammenhält und verbindet .... - hinreißend zu lesen und für die ganze Familie...


0