style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Elfenblüte - Nebelgrau

Bild von Anni-chan

Titel: Nebelgrau
OT: /
Autor: Julia K. Knoll
Verlag: Carlsen Impress
Ausstattung: E-Book
Seiten: 200
Preis: 2,99 € (D)
ISBN: 978-3-646-60114-5
Erscheinungstag: 4. Juni 2015

Reihe: Elfenblüte – Band 4

Kurzbeschreibung

Tiefe Blicke, zarte Küsse: Es könnte alles so schön sein zwischen Lillian und Alahrian. Doch nebelgraue Wolken am Liebeshimmel drücken die Stimmung. Und zwar nicht nur, weil das erste Treffen mit Lillys Mutter ganz anders verläuft als erhofft. Nein, das Unmögliche geschieht: Alahrian wird krank – und fühlt sich auf einmal so anders, so menschlich. Sofort strecken dunkle Mächte ihre Klauen nach ihm aus…
(Quelle: Carlsen)

Äußere Erscheinung

Bei diesem Band hebt sich die Blüte mit Dunkelgrau nur ein wenig von dem grauen Hintergrund ab. Der Titel ist lila. Passendes Reihencover.

Meine Meinung

In diesem Band ist die Stimmung viel gedrückter, als noch im dritten Teil. Es geht los damit, dass Alahrian ziemlich schlimm krank wird, obwohl das eigentlich unmöglich sein sollte und leider gab es bis jetzt noch keine Auflösung, wieso es doch geschehen ist. Ich habe wirklich das Gefühl, als müsste man in dieser Reihe ewig auf Antworten warten, dennoch bin ich froh, endlich sagen zu können, dass die Geschichte richtig in Fahrt kommt. (Bei Band 4 wurde das wirklich langsam Zeit.)

Erste Geheimnisse, die sich durch die Reihe gezogen haben, werden gelüftet (Ich werde hier nicht spoilern!) und ja, ich fand sie schon ziemlich leicht durchschaubar. Ich habe genau das nämlich von Anfang vermutet und glaube mittlerweile, die Charaktere sind ziemlich naiv, dass sie das nicht haben kommen sehen.

Außerdem offenbart sich (endlich), wer hier in der Reihe der Gegenspieler ist und dessen Beweggründe werden enthüllt. Somit kommt auch (endlich) ein wenig Spannung zu dem mittlerweile sehr überflüssigen Alltagstrott. Nicht, dass ich diesen Alltagstrott nicht gerne lese (Frau Knoll hat so einen schönen gefühlvollen Schreibstil, ich würde auch ihre Einkaufsliste lesen und toll finden.), aber ein wenig Spannung neben der Romantik ist doch eine schöne Abwechslung. Jetzt bin ich gespannt, wie sie im letzten Band alles aufklären und zum Ende kommen will.

Fazit

Spannung kommt auf und Geheimnisse werden endlich gelüftet.

Bewertung

5/5

http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2015/10/mini-rezension-ne...


0