style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Meg Finn und die Liste der vier Wünsche

Bild von warmerSommerregen

Himmel oder Hölle?

Inhalt:

Die 14-jährige Meg Finn kommt ums Leben, als sie bei dem alten Rentner Lowrie einbricht. Ihr Komplieze wandert, mit seinem Hund verschmolzen, direkt in die Hölle, während bei Meg Finn nicht klar ist, ob sie in den Himmel oder in die Hölle gehört, da ihre guten und bösen Taten im Gleichgewicht sind. Also wird sie als Geist zurück auf die Erde geschickt, um dem alten Lowrie dabei zu helfen, seine letzten 4 Wünsche zu erfüllen. Doch dies gestaltet sich als sehr schwierig, da seine Wünsche oftmals sehr ausgefallen sind, dem Renter für vieles die Kraft fehlt und dann auch noch Meg Finns Einbruchskollege, der mit seinem Hund verschmolzen ist, als Höllenhund beauftragt ist, dass sie in die Hölle kommt, da eine schlechte Tat genügt, um sie in die Hölle zu verfrachten.

Mein Fazit:

Die Geschichte ist wirklich ausgefallen und unglaublich spannend! Dieses Buch zählt zu meinen Lieblingsbüchern, da es zum Einen unglaublich fesselnd geschrieben ist und zum Anderen an einigen Stellen auch sehr traurig ist. Man kann sich gut in die einzelnen Charaktere hineinverstzen und die Geschichte ist sehr gut durchdacht und in sich sehr schlüssig.

Ein Top-Buch, das man unbedingt gelesen haben sollte!!

5/5 sterne


0