style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Darren Shan 07 - Die Prophezeiungen der Dunkelheit

Bild von warmerSommerregen

Weiteres grandioses Buch um Darren Shan und seine Gefährten!

Der Halbvampir Darren Shan lebt mittlerweile schon seit einigen Jahren als Vampirfürst im Berg der Vampire. Bei all seinen Entscheidungen wird er von seinem ehemaligen Lehrmeister Mr. Crepsley unterstützt. Doch es herrscht Unruhe im Vampirclan:
Der Krieg mit ihren nahen Verwanten, den Vampyren, rückt immer näher. Einige Vampire begeben sich auf die Suche nach Vampyren und ihrem neuen, noch auszubildenden Herrscher, doch kehren sie seit 6 Jahren stets ohne neue Erkenntisse zurück. Als Meister Schick eines Tages die Vampire aufsucht, um sie in die Prophezeiungen der Dunkelheit einzuweihen ist das Chaos perfekt:
Drei Jäger sollen die Vampyre und ihren Anführer unschädlich machen, und somit die Auslöschung des Vampirclans verhindern. Selbstverständlich ist Darren, zusammen mit Mr. Crepsley, unter den Jägern.. Wer soll der dritte an ihrer Seite sein?
Der kleine sprechende Kerl Harkat begleitet sie auf ihrem Weg, denn er wird kein leichter sein. Für Harkat hat Meister Schick auch noch etwas Wichtiges zu sagen:
Bald soll er seine frühere Identität aufdecken können, und seine Albträume endlich verstehen.
Das Schicksal hat für die Vampire 4 Chancen vorgesehen, den Lord der Vampyre auszulöschen, doch wenn sie es nicht schaffen... werden die Vampyre den gesamten Vampirclan auslöschen, und die Menschen als ihre Sklaven behandeln, und vernichten..
Keine leichte Aufgabe für die Helden, wo sollen sie mit ihrer Suche beginnen, und werden sie dem Schrecken ein Ende setzen können??

Bei dem Buch "Die Prophezeiungen der Dunkelheit" handelt es sich um den siebten Teil von Darren Shans düsterer Vampirsaga. Und nach wie vor muss ich sagen, dass mich der Schreibstil genauso wie die genialen Einfälle Shans beeindrucken und faszinieren!
Bevor ich mit dem Lesen dieser Saga begann, hatte ich von Vampirreihen immer den selben Eindruck:
Eine platte Geschichte um eine junge Frau, die sich in einen Vampir verliebt, doch der Vampirclan ist gegen die Beziehung, zumalen der Vampir unsterblich und das Leben der Frau vergänglich ist. Doch wollen sich Vampir und Frau nicht trennen und deswegen beißt der Vampir seine große Liebe und sie leben glücklich und zu frieden in ihrer eigenen Gruft...
Nicht so bei dieser Reihe- zum Glück!
Die Geschichte ist völlig anders aufgebaut, hat definitiv einen anderen Inhalt, und Vampire verhalten sich völlig anders und sind so bemerkenswerte Geschöpfe der Nacht.
Ich kann nur jedem, dem die typischen Vampirbücher nicht zusagen, es aber trotzdem düster mag, nur empfehlen, diese Reihe zu lesen-
es lohnt sich!!!!

5/5 Sterne


0