style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Das Abenteuer im Wurzelwald

Bild von warmerSommerregen

Sehr süß!

Inhalt:
Als die Ameise nach einem guten Geschäft auf dem Markt nach Hause gehen möchte, fängt es plötzlich an, sehr stark zu regnen. Wo soll sie nur hingehen? Nach einer Weile findet sie Unterschlupf in einem Pilzhaus, das unbewohnt zu sein scheint. Nach und nach kommen noch mehr Waldbewohner, die Unterschlupf suchen und sie werden alle von der Ameise hineingelassen, schließlich sind im Wurzelwald immer alle nett zueinander. Doch plötzlich kommt die Krörte, der das Haus gehört, an, und verlangt, dass alle ihr Haus verlassen, da sie keine Landstreicher, Musiker und anderes Gesindel im Haus haben möchte. Und so machen sich die Freunde auf den Weg, um einen neuen Unterschlupf zu finden, was gar nicht mal so einfach ist..

Meine Meinung zu dem Buch:
Das Buch ist sehr gut gestaltet und es hat als zentrales Thema, dass jeder mal Fehler macht und dass niemand perfekt ist. Dies ist sehr süß umgesetzt.
Ich habe das Buch zusammen mit meiner kleinen Cousine gelesen (bzw. vorgelesen (; ) und sie hat sich natürlich alle Bilder sehr genau angeschaut. Zum einen fand sie das Fliegenpilzhaus ganz toll, doch ihr hat eines ganz und gar nicht gefallen: Die Violine der Grille war zwischendurch nirgends zu sehen, obwohl die Grille sie hätte in der Hand halten müssen. Außerdem hat sie bemängelt, dass an einer Stelle Efeu zur Seite geschoben wird, sie aber auf dem Bild gesehen hat, dass das "kein Efeu" ist. Darüber war sie etwas entäuscht, die Geschichte hat ihr aber sehr gefallen und die Illustraionen waren ansonsten auch schön.
Deshalb kann ich das Buch ruhig weiterempfeheln!

5/5 Sterne


0