style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

The Remaining Series

Bild von koelschejung

In "The Remaining" geht es um Captain Lee Harden, dessen Aufgabe es ist, in den postapokalyptischen USA Überlebende einer Plage, die das menschliche Gehirn befällt in Gruppen zusammenzuführen und die gesellschaftliche Ordnung, die vor der Plage bestand wiederherzustellen.
Als Angehöriger der US Army ist er zunächst sehr geradlinig und prinzipientreu bei der Ausführung seiner Aufgabe, doch mit dem immer weiter auseinander brechenden gesellschaftlichen System und einer schier endlosen Zahl von aggressiven Infizierten, wird es für ihn immer schwerer sein Weltbild von Moral und Pflichtgefühl aufrechtzuerhalten.
Immer neue Probleme stellen sich ihm in den Weg. Splittergruppen von Soziopathen, Kriminellen und Gewalttätern die die Abwesenheit eines Justiz- und Polizeisystems ausnutzen, religiöse Fanatiker, die Infizierten und natürlich die Suche nach Wasser, Nahrung und Zuflucht machen seine Aufgabe scheinbar zu einem Kampf gegen Windmühlen.

Originalität: Nun ja. Zombiegeschichten in postapokalyptischen Welten gibt es en masse. Natürlich überschneiden sich einige Faktoren in "The Remaining" mit denen in anderen Geschichten, einem Fan dieses Genres wird dieser Umstand jedoch nichts ausmachen, denn genau deshalb ist er oder sie ja ein Fan dieses Genres, richtig? Außerdem gibt es einige, deutliche Unterschiede zu anderen Erzählungen, die ich jedoch nicht weiter erläutern möchte um nicht dem ein oder anderen die Spannung zu nehmen ;)

Inhalt: Großartig. D.J. Molles beschreibt in wahnsinnigem Detail die Gefühle und Gedanken seiner Protagonisten, ohne dabei langweilig zu werden, sondern mit dem Effekt, dass die Auswirkungen einer "Apokalypse" auf eine Vielzahl unterschiedlichster Charaktere deutlich gemacht werden. Seine Geschichte wirkt an so gut wie keinem Punkt weit hergeholt oder unlogisch, da er für jedes Phänomen, welches mit der Plage aufgekommen ist, eine stichhaltige Erklärung hat. Spannung pur, von der ersten bis zur letzten Seite (Eine recht abgedroschene Phrase, ich weiß, aber dennoch in diesem Fall passend ;) )

Fazit: Unbedingt lesenswert! Ich selbst bin beim fünften Buch der Serie angekommen und freue mich auf Band sechs, den abschließenden Teil, der im Juli 2015 erscheinen wird. Eine deutsche Übersetzung gibt es nach meinem Wissen bislang jedoch noch nicht.

The Remaining Series:

1. The Remaining - ISBN: 978-0316404150 (Bonusedition mit zwei Kurzgeschichten rund um die Plage) - Taschenbuch, 416 Seiten

2. The Remaining - Aftermath - ISBN: 978-0316404150, 448 Seiten

3. The Remaining - Refugees - ISBN: 978-0316404150, 544 Seiten

4. The Remaining - Fractured - ISBN: 978-0316404242, 720 Seiten

5. The Remaining - Allegiance - ISBN: 978-0316404266, 576 Seiten

(6. The Remaining - Extinction - ISBN: 978-0316261647, 480 Seiten Veröffentlichung voraussichtlich am 28. Juli 2015)

Viel Spaß beim Lesen!!


0