style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Genial!

Bild von flowervi

Worum geht’s?

Die 15-jährige Katharina und ihre Familie sehen nach der kolonialen Machtübernahme der Engländer in ihrer angestammten Heimat in Südafrika keine Zukunft mehr. Und so gehen sie das Wagnis ein und schließen sich einem gewaltigen Treck gleichgesinnter Siedler an. Diese hoffen, in einer eigenen holländischen Enklave an der Küste eine neue Zukunft und das Glück zu finden. Doch der Weg dorthin ist lang und gefahrvoll, und die Gemeinschaft droht sich an den unterschiedlichen Ansichten über die Abschaffung der Sklaverei zu entzweien. Als Katharina zudem unterwegs auf einen verletzten jungen englischen Offizier stößt, muss sie nicht nur zwischen zwei Weltsichten wählen, sondern sich auch dafür entscheiden, wohin ihre Liebe und ihr Leben sie führen sollen.

Meine Meinung

Mir gefällt das Cover dieses Buches richtig gut, besonders den Kontrast zwischen dem Mädchengesicht und der Landschaft Südafrikas finde ich sehr gelungen. Auch die Augen des Mädchens (das die Hauptprotagonistin Kat darstellt) sind sehr überzeugend, da sie sehr ausdrucksstark und entschlossen sind und super zu Kats starker Persönlichkeit passen.

Die Handlung des Buches hat mir auch sehr gut gefallen - die Verknüpfung von wahrer Geschichte (also dem, was damals wirklich passiert ist) und Ausgedachtem finde ich sehr überzeugend. Außerdem ist die Geschichte voller überraschender Wendungen, die jedoch nicht gezwungen wirken. Insgesamt finde ich die Geschichte sehr gelungen, weil sie wirklich außergewöhnlich ist.

Auch die Charaktere sind sehr interessant und vielseitig. Die Figur „Kat“ finde ich besonders gut umgesetzt, da man bei ihr einen tiefen Einblick in ihre persönlichen Konflikte bekommt und im Allgemeinen viel über sie erfährt, so dass man gut nachvollziehen kann, warum sie so handelt wie sie handelt. Aber auch die anderen Charaktere wie z.B. Simon oder Josias konnten mich durch sehr viel Tiefgang überzeugen, der für ein Jugendbuch ab 12 schon ungewöhnlich ist. Trotzdem merkt man doch, dass die Geschichte in der Vergangenheiten spielt, da man das Verhalten bestimmter Charaktere wirklich nur als rückständig bezeichnen kann, aber es passt bei diesem Buch wirklich und lässt es echt wirken.

Fazit

Ein geniales Buch, dass mich mit einer außergewöhnlichen Geschichte und spannenden Charakteren in der wunderschönen Landschaft Südafrikas absolut überzeugen konnte.


0