style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Ein Herzschlag danach

Bild von spikey

Lila hat ein Geheimnis. Ein Geheimnis, von dem sie niemandem etwas erzählt hat. Doch dieses Geheimnis ist auch der Grund, weshalb sie aus England abhaut und zu ihrem knapp drei Jahre älteren Bruder Jack, der nach dem Tod ihrer Mutter bei der Familie seines besten Freundes Alex geblieben ist, während Lila mit ihrem Vater nach England gezogen ist.
Ihr Bruder und Alex, in den Lila schon verliebt ist, seit sie denken kann, arbeiten bei der Special-Operation, die so geheim ist, dass nicht einmal der Präsident davon weiß.
Lilas Plan ist, bei ihrem Bruder und ALex zu bleiben, doch als eines Tages Suki vor der Haustür ihres Bruders auftaucht, ist sie dort nicht mehr sicher.
Lila versteht nicht, wer oder was die Gefahr ist, denn weder Jack noch Alex erzählen ihr, worum es in ihrem Job tatsächlich geht, sie verraten ila nur so viel, dass sie hinter dem Mörder ihrer Mutter her sind.
Als Lila dann den Teleporter Key kennenlernt, dessen Sohn angeblich von den Psy'y entführt wurde, wird für Lila einiges klar.
Ihr Bruder und Alex jagen Leute wie sie, Leute mit besonderen Fähigkeiten.
Sie muss von hier verschwinden, ehe die beiden ihr Geheimnis erfahren!
Doch als sie allein bei Jack zuhause ist und sich in seinen Rechner eingehackt hat, um Erklärungen zu finden, kommt alles anders als erwartet.
Key kommt, um sie vor Demos und seinen Leuten - den angeblich Bösen- zu warnen, die auf dem Weg zu dem Haus sind, wird von Alex überwältigt und Lila, nicht wissend, dass der Angreifer Alex ist, schleudert mithilfe ihrer telikenetischen Kräfte den Gartentisch auf Alex, um Key zu retten.
Rechtzeitig bemerkt sie, dass der, auf den sie gerade den Tisch schleudern wollte, Alex ist, doch damit hat sie sich verraten.
Alex, Lila und Key müssen fliehen, da Demos und Co das haus erreicht haben.

Mein absolutes Lieblingsbuch, ich habe es an einem Tag durchgelesen und werde mi auf jeden Fall den ziten Teil auch ausleihen, sobald er wieder verfügbar ist!
Die Beschreibung ist vielleicht nicht so toll geworden, aber es ist echt schwer, das vernünftig zu beschreiben: man muss das Buch einfach lesen!!!
Mehr gibt's dazu nicht zu sagen.
Ach doch: empfohlenes Lesealter ab 14 Jahren, das sollte auch finde ich durchaus eingehalten werden.
Verdammt gutes Buch!!! :D


0