style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Die Schokohexe

Bild von Snowblood

Titel: Die Schokohexe
Autor: Rino Mizuho
Verlag: Carlsen Manga
Einband: Taschenbuch
Preis: 5,95€
ISBN: 978-3-551-79871-8
Seitenanzahl: 192 Seiten
Sprache: Deutsch
Bildfarbe: Grau

Klappentext
Hast du einen Wunsch, der dir unmöglich erscheint und auf natürlichem Wege niemals in Erfüllung gehen kann? Aber es gibt jemand, der dir diese Wünsche und noch viel mehr erfüllen kann: Die Hexe und Chocolatierin, Chocola Aikawa betreibt eine Konditorei mit magischer Schokolade, welche jede Sehnsucht wahr werden lassen kann. Doch für Naschen zahlt man immer einen Preis - für jeden Wunsch, der Wirklichkeit wird, verliert man sein Liebstes…

Inhalt
Chocola Aikawa ist eine Hexe, lebt gemeinsam mit ihrer Katze im Wald und verkauft Schokolade. Magische Schokolade. Denn wenn man ihre Schokolade isst, wird eine Sehnsucht wahr, doch man verliert auch etwas, das einem sehr wichtig ist.
Trotzdem wagen sich meist Jugendliche in die Nähe ihres Hauses, aus Neugier oder wegen einer Mutprobe. Doch schon schnell müssen sie merken, dass nicht jeder Wunsch es wert ist, erfüllt zu werden, wenn man dafür etwas Wichtiges verliert ...

Die Idee
Die Idee finde ich einfach super und sie passt auch gut zu einem Manga.

Das Cover und die Zeichnungen
Ich mag das Cover total gerne. Auf ihm ist Chocola Aikawa zu sehen, die Schokolade verkauft. Es sieht echt mystisch aus und macht sich gut im Bücherregal.
"Die Schokohexe" habe ich bei einem Gewinnspiel gewonnen, deshalb war dieser Manga auch mein allererster. Zuvor habe ich mich nie an diese gezeichneten Bücher herangewagt, doch nach der Schokohexe bin ich auf den Geschmack gekommen. Die Bilder sind sehr hübsch und lieblich gestaltet, die Figuren ebenfalls. Das Buch ist sehr gut aufgebaut, was das Genießen noch viel besser macht. Rino Mizuho kann auf jeden Fall sehr gut zeichnen und ich habe wirklich Respekt vor ihm.

Meine Meinung
Ich habe ohnehin bereits einen Punkt weiter oben viel gesagt. "Die Schokohexe" hat mich wirklich überzeugt. Einerseits wegen der tollen Idee, andererseits wegen den lebhaften Bildern, die die Story gut untermalen. Die Kommentare der Charaktere sind immer recht witzig und sie leiten gut durch das Buch. Dieser Manga beweist, dass es auch ohne viele Worte, sondern mit Bildern geht.

Mein Fazit
Über "Die Schokohexe" kann ich gar nicht sehr viel sagen, denn das Buch ist einfach super.
5 von 5 Schmetterlingen, ist ja klar.


0