style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Password_ Zugriff für immer verweigert - Mirjam Mous

Bild von spikey

Password_ Zugriff für immer verweigert - Mirjam Mous

Als bei einem Treffen Micks Freund Jerro plötzlich zusammenbricht und ins Krankenhaus eingeliefert wird, verändert sich Micks Welt schlagartig.
Erst versucht er, beim Krankenhaus anzurufen, um sich zu erkundigen, wie es Jerro geht, doch dort wird ihm erzählt, Jerro sei nie dort gewesen.
Mick versteht die Welt nicht mehr, doch ein paar Tage später ist Jerro wieder zuhause und es heißt, das Ganze sei nur eine harmlose Vergiftung gewesen.
Mick traut dem Ganzen allerdings nicht wirklich. Zumal Jerro plötzlich so komisch ist. In der Schule findet er sich nicht mehr wirklich zurecht, weiß nicht mehr, wo die Toiletten sind, und hat auch einen vollkommen anderen Musikgeschmack.
Als Mick Jerro nach dem gemeinsamen Passwort fragt, dass sie für den Fall einer Alieninvasion ausgemacht haben, und dieser sich nicht mehr daran erinnert, ist Mick sich sicher; Jerro ist nicht mehr Jerro! Doch wie soll er das beweisen? Und vor allem: wo ist dann der richtige Jerro?

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich habe es mir gekauft, nachdem ich das Buch „Boy seven“ von Mirjam Mous gelesen hatte, da ich von Anfang an hellauf begeister von dem Schreibstil und dem Spannungsaufbau war. Das Buch ist natürlich sehr unrealistisch, aber es ist trotzdem spannend zu lesen.
Von mir daher eine klare Empfehlung!


0