style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Ein wunderschönes Buch!

Bild von flowervi

Gerade ist Pearl mit ihren Eltern umgezogen, damit Platz ist für das neue Baby. Da bricht, völlig unerwartet, ihre heile Welt zusammen: Die Mutter stirbt bei der Geburt der kleinen Rose. Und Pearl ist mit ihrem Stiefvater allein. Das heißt, nicht ganz allein, denn da ist ja noch das Baby – der Eindringling, der schuld ist am Tod ihrer Mutter. Es dauert seine Zeit, bis Pearl lernt, mit ihrer Trauer umzugehen und sich gestatten kann, zurück ins Leben zu finden. Zurück zu ihren Freunden. Sich vielleicht sogar zu verlieben. Und Rose als Teil ihrer neuen Familie zu akzeptieren …

Das Cover gefällt mir richtig gut. Es sticht sofort ins Auge und hat sofort meine Aufmerksamkeit geweckt. Die weiße Eierschale und der rote Hintergrund bilden einen wunderbaren Kontrast, außerdem wirkt das Cover total „idyllisch“ und dennoch merkt man sofort, dass etwas fehlt.

Die Charaktere gefallen mir sehr gut, da sie sehr realistisch sind. Pearl, die Hauptperson ist die ganze Geschichte über sympathisch - egal wie falsch ihr Benehmen nach den gängigen Wertvorstellungen auch ist – man muss sie einfach mögen. Sie ist eine sehr interessante Person, deren Entwicklung man gerne das Buch über verfolgt. Auch die anderen Charaktere wirken durchweg echt – sie sind einfach Menschen voller Fehler und Schwächen...ein bisschen merkwürdig fand ich in diesem Zusammenhang den Geist ihrer Mutter, der immer wieder auftritt – ich bin das ganze Buch über nicht dahinter gekommen, ob er eine Einbildung von Pearl oder wirklich da war.

Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen, dadurch kommt man gut durchs Buch. Doch gerade oder besonders wegen der kurzen und knappen Sätze gelingt es der Autorin eine ganz besondere Spannung zu erzeugen, die das ganze Buch über anhält.

Ein wunderschönes Buch für Teenager, deren Eltern und jeden sonst der mal wieder ein wirklich berührendes Buch über Familie, Verlust, Liebe und Freundschaft – also einfach das Leben lesen möchte.


0