style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Ein eisiger Winter in Schweden

Bild von kiwii.chaotic

Autor: Kerstin Ekman
Titel: Hundeherz
Originaltitel: Hunden (Albert Bonniers Förlag, Stockholm 1986)
Genre: Roman
Erschienen: 2009
Verlag: Piper Verlag München
Umfang: 128 Seiten
ISBN: 978-3-492-26355-9

Als der junge Welpe sich mitten in einer Wüste aus Eis und Schnee wiederfindet, stehen seine Chancen schlecht. Getrennt von seiner Mutter, seinen Geschwistern und seinem Zuhause kämpft er gegen das Vergessen und Erinnern, vor allem aber kämpft er ums Überleben. Doch die unerbittliche Kälte und die Einsamkeit des schwedischen Winters erschweren diesen Kampf erheblich.

Ein sehr einsames Buch, an vielen Stellen traurig, aber nie richtig tragisch. Vor allem der lebensnahe, ungekünstelte und undramatische Schreibstil verleiht dieser kleinen Geschichte rund ums Überleben, Vertrauen und die Einsamkeit das sogenannte Tüpfelchen auf dem i. Ein wertvolles Buch, welches die Härte des skandinavischen Winters und die eingefrorene Natur zu dieser Zeit perfekt beschreibt.
Im Großen und Ganzen kann man über das Buch auch nicht mehr sagen – lest es einfach, vielleicht wird der ein oder andere unter euch meine Sprachlosigkeit nachempfinden können.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥


0