style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Der Flohzirkus ist weg

Bild von SonjaB

Tom und Susi bekommen mit, dass die Eltern von Tom Geldprobleme haben. Ihr Haus ist in einem schlimmen Zustand und muss dringend repariert werden. Also überlegen die beiden, wie sie Geld auftreiben können. Und als sich die Eltern auch noch beschweren, dass der Hund Bimbo Flöhe hätte, haben sie eine grandiose Idee: Sie machen einen Flohzirkus auf! Dazu kann Susi auch noch tanzen und Gedichte aufsagen und Bimbo geben sie als Löwen aus. Doch dann geht einiges schief und Frau Wilms versteht auch mal wieder alles falsch - und im Endeffekt gibt es Raubtieralarm im Ort wegen eines entlaufenen Löwen, der schon zwei Kinder gefressen haben soll, und der Chef von Toms Vater hat plötzlich Flöhe ...

Das Buch ist wirklich toll geschrieben und ich habe auch als Erwachsene herzhaft gelacht. Alles ist kindgerecht geschrieben und sehr bildhaft geschildert, sodass die Leseanfänger auch richtigen Spaß beim Lesen haben sollten. Schwierige Wörter habe ich nicht erblickt und ich halte das Buch für die Leseanfänger rundherum geeignet.


0