style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Whisper, königin der Diebe

Bild von Bellaforever

Brigitte Melzer
Whisper, königin der Diebe
252 Seiten
Überreuter Verlag
ISBN 3-8000-5072-2

Inhalt:
Nach Jahren des Stehlens will sich Whisper, die Königin der Diebe als Schankwirtin in Cor Amanthor niederlassen und ein ehrliches Leben führen.
Doch dann wird sie von drei Männern bedrängt einen Auftrag anzunehmen. sie Weigert sich- eine Weilde Flucht beginnt. Doch schließlich überredet sie der Als Dieb verkleidete Prinz Anajas, mit den Boten zu gehen.
Der omnöse auftraggeber ist nämlich sein Bruder Drachmon. Der Vater der beiden (der könig) ist tot. Um aber das Erbe antreten zu können braucht Drachmon den Siegelring der Macht. Der Wurde von Herzog Aedh Dungarvan gestohlen. Und so kommt es, dass Whisper als Bardin Leonie Silberzunge Verkleidet und in Begleitung von Prinz Anajas und Soldat Garvin zur Burg des Herzogs aufbricht.
Dort findet nämlich gerade ein Gauklerfest Statt. Unerkannt soll Whisper den Ring innerhalb von 7 Tagen zurückstehlen.Durch die Hilfe des Barden Alanderiel erhält sie Karten für die große Halle. Weil sie dort den Herzog mit ihrer Stimme verzaubert, wird sie zum Essen mit ihm eingeladen. Am nächsten Abend glaubt Whisper sich sicher. Doch der herzog hat sie erkannt und setzt ihr einen Säbel an die Kehle...
Die folgenden sekunden werden über Whispers Leben und das Schicksal des Königreiches Dallan entscheiden...

Textstelle:
" Bemüht darum, Dungartvan zu entgehen, wich Whisper zur Seite aus, den Blick auf die offene tür geheftet. Dungarvan trat vor sie und versperrte ihr jeden fluchtweg. Er holte aus und schlug ihr mit demHandrücken so hart ins Gesicht, dass ihr schwarz vor Augen wurde. Der Schlag riss sie von den Beinen. Vergeblich versuchte sie den sturz abzufangen. Sie kanm mit dem rücken auf dem steinboden auf. Dumpfer Schmerz breitete sich in ihr aus. Als sich ihre sicht wieder klärte, szand dungarvan über ihr, die Spitze seines Schwertes auf ihre Kehle gerichtet. Er wird mich umbringen"

Bewertung:
Es ist ein Klassischer Heldenroman, den Brigitte Melzer schreibt:
Eine Heldin, eine eigentlich unlösbare Aufgabe und auf wundersame Weise schafft die Heldin es doch...
Langweilig ist das Buch trotzdem nicht.Obwohl der Ausgang in grundzügen bekannt ist, glänzt das buch immer wieder durch unerwartete Wendungen, actionszenen und Romantik.
In die Charaktere kann man sich relativ gut hineinversetzen, obwohl sie etwas starr wirken schwarz/ weiß- gut / böse sind klarvoneinander getrennt.
Der Stil ist aber gut und leicht zu lesen
**** von 5


0