style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Die sturmkönige

Bild von Bellaforever

Als Tarik, der beste Teppich reiter von Smarkand, bei einem Rennen stürzt,
trifft er Sabatea, ein Mädchen aus dem Palast des Emirs.
Sie bedrängt ihn, sie nach Bagdad zu fliegen, mitten durch das Land der Dschinne, die alle Menschen , die sich dorthin wagen, töten. Weil auch Tariks geliebte Maryam eines ihrer Opfer war, Schlägt er Sabateas Bitte ab. diese Wendet sich an Tariks Bruder Junis. Gemeinsam mit ihm bricht sie Richtung Bagdad auf.
Tarik folgt ihnen. Damit beginnt eine Atemberaubende Reise, an deren Ende alles anders ist...

Das buch ist sehr spannend, weil viel mit Emotionen gespielt wird. Dem autor
Gelingt es sehr gut , dass man sich mit den Hauptfiguren identifiziert, weil sie alle keine Engel sind.
Einzelne Szenen wieder holen sich leider.
sonst ist ein sehr guter auftakt einer Triologie
**** von 5 sternen


0