style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Nach dem Sommer

Bild von Levenya

Nach dem Sommer

Maggie Stiefvater, geboren 1981, wurde mit ihrer Nach dem Sommer-Trilogie sowie dem Roman Rot wie das Meer international bekannt und von der Presse gefeiert. „Wer die Lilie träumt“ ist der zweite Band ihrer neuen Buchreihe, die in den USA bereits zahlreiche Auszeichnungen erhielt. Die New York Times-Bestsellerautorin lebt mit ihrer Familie in den Bergen Virginias. Quelle

http://www.maggiestiefvater.de/

Erster Satz:
„ Ich erinnere mich, wie ich im Schnee lag, ein kleines, warmes Bündel, das langsam kälter wurde.“

Klappentext:
Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehren – und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf.

Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie, lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen – bevor die Kälte ihn wieder in seine andere Gestalt zwingt.

Doch in diesem Jahr ist alles anders: Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird. Es ist September, als Grace den Jungen mit dem bernsteinfarbenen Blick erkennt und sich verliebt. Doch jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher – und mit ihm den endgültigen Abschied.

Cover:
Das Cover ist ganz niedlich gestaltet. Ein Mädchen und ein Wolf in warmen Sommerfarben gestaltet. Ich finde es ganz süß und auch passen zu dem Inhalt, aber es sieht ein wenig nach „Klein-Mädchen“ aus, wenn ihr wisst, was ich meine. Aber so schlimm ist es nun auch wieder nicht.

Leseprobe

Buchtrailer

Nach dem Sommer - Lesung und Interview mit Maggie Stiefvater und Annina Braunmiller:

Meinung:
Ich habe lange damit gewartet, die „Mercy Falls Trilogie“ von Maggie Stiefvater anzufangen. Nach diesem Twilight-Hype war mir für lange Zeit die Lust auf Werwölfe und Vampire vergangen. Dann habe ich aber vor einiger Zeit „Wen der Rabe ruft“ von Maggie Stiefvater gelesen und habe mich sofort in ihren Schreibstil und ihre phantastischen Geschichten verliebt. Also habe ich doch zu dem ersten Teil der Trilogie, „Nach dem Sommer“, gegriffen und wurde nicht enttäuscht!

Die Geschichte erfahren wir abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten Grace und Sam. Beide mochte ich auf Anhieb. Grace, die seit ihrer Kindheit eine besondere Verbindung zu den Wölfen und natürlich zu einem ganz speziellen Wolf hat, ist auf ihre eigene Art und Weise sehr besonders und eigen. Ihre Eltern sind auch sehr speziell und leben in ihrer eigenen Welt eher neben Grace her, als mit ihr zusammen. Dennoch ist sie sehr stark, mutig und loyal ihren Freunden gegenüber. Sie denkt und handelt sehr rational, was andere vielleicht verschrecken würde, aber mir war sie sympathisch.
Sam ist das genaue Gegenteil von Grace. Er ist sehr gefühlvoll, kann toll mit Worten umgehen und ist zudem sehr empathisch. Sam ist sowohl als Wolf, wie auch als Mensch eine ganz besondere Person, die ein Charakter im Buch als „Der beste Mensch, den ich je kennen gelernt habe“, beschreibt. Trotz seiner schrecklichen Kindheit hält er an dem Leben fest und würde für eine gemeinsame Zukunft mit Grace einfach alles tun. Bei seiner zärtlichen Art ging mir total das Herz auf.
Auch die übrigen Charaktere, wie z.B. Olivia, die beste Freundin von Grace, oder Isabel, die Schwester von Jack, waren alle ganz toll gestaltet worden. Die Charaktere sind alle sehr liebevoll und detailliert in die Geschichte eingewoben und man hat sie sofort vor Augen. Jeder für sich bringt die Geschichte voran, entwickelt sich weiter und entdeckt neue Seiten an sich. Geheimnisse werden ans Licht gebracht, Freundschaften zerbrechen und an anderer Stelle leben neue Verbindungen auf. Ich bin schon sehr gespannt, wen ich noch in den weiteren Teilen kennen lernen werde, wie sich die übrigen Charaktere entwickeln und was noch so alles ans Licht kommt.

Die Idee der Geschichte, an der ich ja anfangs etwas gezweifelt habe, hat mich komplett überzeugt. Diese Werwolfgeschichte hebt sich, obwohl es ähnliche Elemente gibt, doch sehr von den bereits bekannten Geschichten, wie z.B. Twilight, ab. Das begrüße ich sehr und macht es umso spannender. Ganz toll finde ich, dass das Wesen des Wolfes so deutlich in den Vordergrund tritt und sich sehr von der menschlichen Seite abhebt. Die Wildheit war für mich immer zum Greifen nahe! Den Aspekt der Kälte fand ich auch toll und sehr spannend.

Die Liebesgeschichte zwischen Grace und Sam erwärmt einen das Herz. Obwohl sie sich gleich zu Beginn ineinander verlieben, hat man nicht das Gefühl, hier würde etwas übereilt werden. Die beiden gehen so vertraut und zärtlich miteinander um, als würden sie sich schon ewig kennen. Ich hoffe sehr, dass die beiden auch in den nächsten Bänden glücklich miteinander sein können.

Maggie Stiefvater hat einen unverwechselbaren Schreibstil, der mit ausgewählten Worten eine Welt erschafft, die man sich sofort bildhaft vorstellen muss. Sie beschreibt und erzählt sehr gefühlvoll und verknüpft eine phantastische Geschichte ganz wunderbar mit einer modernen Welt.
Spannend, temporeich und actiongeladen wurde ich mitten nach Mercy Falls katapultiert und werde hier noch ein Weilchen bleiben.

Diese Buchreihe kann ich wirklich nur jedem wärmsten empfehlen, der eine wunderschöne Liebesgeschichte mit authentischen Charakteren und wilden Wölfen lesen möchte. Wundervoll phantastisch romantisch.

„Nach dem dritten Band der „Nach dem Sommer“-Reihe war die Geschichte um Sam und Grace abgeschlossen. Da aber viele Fans wissen wollten, wie es mit Cole und Isabel weitergeht, hat sich Maggie Stiefvater entschlossen, ihre Geschichte in einem vierten Band weiterzuerzählen.
„Sinner“ wird in den USA ab Juli 2014 erhältlich sein. Ob und wann der vierte Band auch auf Deutsch erscheinen wird, steht derzeit noch nicht fest.“
Quelle

Lg
Levenya
http://levenyasbuchzeit.blogspot.de/

Fakten:
Broschiert: 424 Seiten
Verlag: script5
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3839001676
ISBN-13: 978-3839001677
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Shiver
Preis: 9,95€


0