style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Vielversprechender Auftakt!

Bild von Zeliba

Cover

Dieses Cover mit dem sanften Farbübergang, dann den Wechsel der Zwei Gesichter. Ein Titel der sich durch Art und Farbe perfekt in das Gesamtbild einfügt, ohne das etwas zurück sticht. Besonders das große Katzenauge fällt in den Blick. Man fühlt sich unweigerlich beobachtet.
Kurzum. Ein herrliches Cover, das es einfach verlockt das Buch in die Hand zu nehmen.

Handlung

Das Gefühl allein zu sein ist für Olivia nichts Neues. Seit dem sich ihre Eltern getrennt hatten, vertraut sie kaum einem noch. Selbst ihrer besten Freundin Tajana vertraut sie nur noch das aller nötigste an. Wie seltsam und unerwartet sind da diese Gefühle als sie den geheimnisvollen Lenno trifft. Wie ein dünnes Band, eine Verbindung das vom ersten Blick an zwischen ihnen zu bestehen scheint. Immer wieder laufen sie sich wie zufällig über den Weg. Doch Lenno ist nicht Zufällig aufgetaucht … und die Gefahren werden mehr, je näher sich die beiden Kommen …

Charaktere

Die Charakter hier fand ausnahmslos gut gelungen. Besonders Olivia. Ich konnte mich leicht in sie hineinversetzen. Ihre Art einfach gut greifen und verstehen. Dabei hoffte, litt oder fieberte ich einfach mit ihr mit und war so manches mal genauso verwirrt oder aufgebracht wie sie.
Doch auch Lenno war ein Lesegenuss. Ich mag solche Charas einfach! :)

Schreibstil

Wunderschön Gefühlvoll entführt uns hier die Autorin in den ersten Band ihrer Etenya-Saga Reihe. Dieses Band zwischen den beiden Protagonisten war zart und man konnte beide Seiten gut verstehen. Der schöne Stil führt locker durchs Buch, lässt die Szenen Lebendig werden und lockt einfach sich in den Zeilen zu verlieren.
Nur hier und da hätte ich mir vielleicht noch etwas mehr Spannung gewünscht.

Meinung

Das Erste Band der Etenya Saga lässt mich auf mehr hoffen. Die Geschichte um Lenno und Olivia hat mich einfach gefesselt. Die lebendigen Charaktere und der Gefühlvolle und Bildhafte Stil hat diese Geschichte Lebendig werden lassen.
Ein vielversprechender Auftakt in eine Reihe, die sich Fans von romantischer Fantasie wirklich nicht entgehen lassen sollten. Nun bleibt nur noch zu hoffen, das Band 2 nicht allzu lange auf sich warten lässt!


0