style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Für Großund Klein

Bild von Zeliba

Cover

Was mir bei diesem Cover besonders positiv aufgefallen ist, ist das es nicht zugepackt wurde mit grellen Farben. Stattdessen ist alles in sehr angenehmen und natürlichen Tönen gehalten. So wirkt Emily sehr real.

Handlung

König Neptun wird von Albträumen geplagt, deren Bedeutung er nicht versteht. Er weiß nur, dass Emily und Aaron ins Land der Mitternachtssonne reisen müssen, um eine Katastrophe zu verhindern, die die ganze Welt vernichten könnte. Im eisigen Land der Berge und Gletscher kommen die beiden einem Geheimnis auf die Spur, das gefährlicher ist, als sie es sich je hätten vorstellen können. Nur mit Hilfe ihrer Freunde gelingt es Emily den Gefahren zu trotzen und ihre Mission zu erfüllen

Charaktere

Hier haben wir wirklich eine breit gefächerte Masse an den verschiedensten Charakteren. Von toll und lustig, Sympathisch, naiv bis richtig schaurig böse. Alles vertreten. Und die Sprecherin Laura Maire gibt jedem einzelnen eine Stimme, die einfach Wiedererkennungswert besitzt.

Schreibstil

Der Schreibstil passt gut in die Altersgrenze. Die angenehme bildliche Sprache führt durch das Buch und schafft es immer die Spannung und jede Szene gut und verständlich und vor allen sehr malerisch wiederzugeben. Man kann der Story problemlos folgen. Die Atmosphäre ist toll und begeistert hier nicht nur junge Leser/Hörer.
Geschrieben ist das Buch aus der Sicht von Emily, was es dem Leser sehr leicht macht einen Draht zu ihr aufzubauen.

Meinung

Man kann nicht weg hören wenn Emily und Co. ihre Abenteuer bestreiten. So kann man das ganze hier wohl am besten Beschreiben. Diese Geschichte schlägt einen einfach in den Bann und ist so für Groß und Klein ein wunderbares Erlebnis. Dabei kann man der Handlung gut folgen, die Welt wird so lebendig beschrieben das es ein Genuss ist. Kurz um. Sucht ihr ein gutes Buch/Hörbuch für eure kleinen, seid ihr hier wirklich nicht an der falschen Adresse,


0