style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Törtchenzeit - All you need is sweet

Bild von Levenya

Törtchenzeit
- All you need is sweet -

Sonya Kraus jobbte schon mit 15 als Model, machte Abitur und arbeitete in allen Modemetropolen der Welt. Sie wollte zum Fernsehen, landete beim Glücksrad ... und wollte nicht mehr schweigen, sondern lieber plaudern. Sie talk, talk, talkte ganz viel und wurde die SOS-Renovierungsfachfrau bei ProSieben. Die beliebte Moderatorin ist Autorin der Bestseller BAUSTELLE MANN und BAUSTELLE BODY. In ihrem neuen Buch, WENN DAS LEBEN DIR EINE ZITRONE GIBT, FRAG NACH SALZ UND TEQUILA, erzählt sie u.a. wie sie gelernt hat, mit ihrem Barbie-Image Geld zu verdienen, statt in die Kissen zu heulen. Quelle
Mit Jessie Hesseler hat sie 2014 ihr erstes Backbuch, TÖRTCHENZEIT – ALL YOU NEED IS SWEET, veröffentlicht.
Der Foodblog von Jessie Hesseler: www.törtchenzeit.de

Erster Satz:
„Angefangen hat damals alles mit Plätzchen – zu Weihnachten, versteht sich.“

Klappentext:
Bienenstich-Cupcake, Himbeer-Käsekuchen im Glas oder eine zitroniges Mohndieu-Törtchen – hier ist der Beweis: Backen ist köstlicher Lifestyle und eine wunderbar kreative Angelegenheit! Mit außergewöhnlichen Rezepten, von easy-peasy bis hin zu kleinen Meisterwerken, kann jeder Backwerke mit Wow-Effekt zaubern. Dazu die liebevollen Deko-Tipps mit detaillierten DIY-Bastelanleitungen und die fantastischen mal kalten, mal warmen Getränkeideen, und der Backauftritt ist perfekt – denn all you need is sweet.

Cover:
Ich finde das Cover wunderschön gestaltet. Es ist liebevoll dekoriert mit allen möglichen Back-Accessoires und in sehr sanften schönen Pasteltönen. Ich musste gleich hineinschauen und habe richtig Lust auf Backen und Süßes bekommen. Ganz großes Lob!

Leseprobe

Buchtrailer:

Meinung:
Dieses wunderschöne Backbuch habe ich auf der Leipziger Buchmesse beim „Lovelybooks Blogger & Lesertreffen“ geschenkt bekommen, wo Sonya Kraus und Jessi Hesseler ihr Gemeinschaftswerk vorgestellt haben!

Im Vorwort stellen sich die beiden charmanten Autorinnen und ihr Backbuch vor. Dann folgt eine tolle kleine Einführung in die „Basics“ des Backes von A – Z. Es werden die Grundausstattungen, das back-ABC, Wie backe ich die perfekte Torte? und wie backe ich die perfekten Cupcakes? Besprochen. Des Weiteren ist das Backbuch unterteilt in insgesamt zehn Kapitel:

I. Basics – Das A und O von A bis Z
II. Frühlingserwachen
III. Feste Feiern
IV. Schokoholics
V. O du fröhliche
VI. Klassiker neu aufgelegt
VII. Klein, aber oho
VIII. Geschenke machen
IX. Backen mit Kindern
X. Drink me

Die Kapitel sind für mich sehr abwechslungsreich gestaltet und zeigen viele tolle Rezepte, die sowohl ganz simpel umzusetzen sind, wie auch lecker und originell. Zu jedem Rezept gibt es wunderschöne Fotografien zu den Endresultaten, die einfach Lust aufs Backen machen.

Die Aufmachung des Buches finde ich persönlich wunderschön. Der Stil des Buches wird im Cover schon verraten und zieht sich auch komplett durch das Buch. Neben wunderschönen Fotografien, die liebevoll gestaltet wurden, punktet das Buch für mich auch mit seiner schönen Schrift, dem praktischen Format und seinem Charme.

Ich persönlich habe schon den „Himbeer-Käsekuchen im Glas“ ausprobiert und es war ein voller Erfolg. Ich bin ja nun nicht unbedingt die begnadetste Bäckerin, aber ich habe es problemlos hinbekommen und es war sooo lecker. Meine Gäste waren auch begeistert.

Das Backbuch habe ich meinen Freundinnen vorgestellt und die haben es mir aus den Händen gerissen. Ich hatte Glück, das sie es wieder rausgerückt haben. Meine Freundinnen und ich haben uns in das Buch verliebt und es wird aus mir bestimmt noch eine kleine Bäckerin machen. Ich kann es nur jedem wärmstens empfehlen, der simple Rezepte mag, die viel hermachen und super lecker schmecken.

Hoffentlich werden wir noch mehr von den beiden charmanten Damen zu hören, zu lesen und zu schmecken bekommen.

Lg
Levenya
http://levenyasbuchzeit.blogspot.de/


0