style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

[Read in English]

Bild von Buchgeflüster

>>Der Inhalt<<

Amber Walker and her older brother, Jake, have an abusive father. One night her brother's best friend, Liam, sees her crying and climbs through her bedroom window to comfort her. That one action sparks a love/hate relationship that spans over the next eight years.
Liam is now a confident, flirty player who has never had a girlfriend before. Amber is still emotionally scarred from the abuse she suffered at the hands of her father. Together they make an unlikely pair.
Their relationship has always been a rocky one, but what happens when Amber starts to view her brother's best friend a little differently? And how will her brother, who has always been a little overprotective, react when he finds out that the pair is growing closer?
----------------------------------------------------------------
Amber Walker und ihr älterer Bruder, Jake, haben einen missbrauchenden Vater. Eines Nachts sieht Liam, der beste Freund ihres Bruders sie weinen und klettert durch ihr Schlafzimmerfenster um sie zu trösten. Diese Tat entfacht eine Hass-/Liebe-Beziehung zwischen den beiden welche die nächsten 8 Jahre anhalten soll.
Liam ist jetzt ein selbstbewusster Macho der noch nie eine Freundin hatte. Amber ist durch den Missbrauch des Vaters immer noch emotional geprägt und lässt niemanden an sich heran. Zusammen geben sie ein ungewöhnliches Paar ab.
Die Beziehung der beiden war schon immer steinig, was passiert wenn Amber nun damit beginnt den besten Freund ihres Bruders als einen anderen zu sehen? Und wie wird ihr überängstlicher/ megabeschützender Bruder reagieren, wenn er herausfindet, dass sich die beiden näher kommen?

>>Der erste Satz<<
I sat on the kitchen counter, watching my mom make pasta bake; she was panicking slightly and kept glancing at the clock every couple of minutes.

>>Mein Fazit<<
Diese Story hat mich schon in der Kindle-Leseprobe gefesselt. Sie war so süß, blieb aber immer realistisch. Die Sache mit dem Vater hat immer wieder Spannung in das Buch gebracht und hat einen bis zum überraschenden, aber mega süßen Ende geführt.
Das Buch gibt es bis jetzt nur auf Englisch, aber wenn euch das nicht stört und ihr ein Fan von z.B „Mein Sommer nebenan“ oder „Weil ich Layken liebe“ seid, müsst ihr euch dieses Buch unbedingt kaufen!
♥♥♥♥♥


0